Akku-Poliermaschine Test 2021: Die besten 5 Akku-Poliermaschinen im Vergleich
Akku-Poliermaschine Test 2021: Die besten 5 Akku-Poliermaschinen im Vergleich
5 / 5 Bewertung(en)
Einhell
Einhell Akku-Autopoliermaschine CE-CB 18/254 Li Power X-Change
18 Volt
Batteriezellen Lithium-Ionen
Kapazität: 2500 mAh
Ryobi
Poliergerät / Akku-Polierer R18B-0
18 Volt
2.500 U / min
Größe (mm): 254
Cartrend
Cartrend 30163 Akku Poliermaschine
2 Akkus / 12 V 1.3 Ah
2.800 U/Min
Ladezeit ca. 5 Stunden
CCLIFE 12V
CCLIFE 12V Akku Poliermaschine Polierer
ø 80mm Polierteller
0-3.000 min‑1
Spannung 12 V
TROTEC
TROTEC Akku-Exzenter-Poliermaschine PPOS
245 mm Polierteller
3.000 min‑1
20 V 2,0 Ah

Wählen Sie die besten Akku-Poliermaschinen

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Akku-Poliermaschinen

6 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0.00% der Benutzer wählten CCLIFE 12V, 0.00% TROTEC, 0.00% Cartrend, 16.67% Ryobi und 83.33% Einhell. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Für jeden Autobesitzer ist das Aussehen seines Autos sehr wichtig. Sogar bei sorgfältiger Behandlung kann das Auto mit Kratzern und Flecken bedeckt werden. Es ist aber unmöglich, ein Fahrzeug vollständig dagegen zu schützen. Dennoch kann der Autobesitzer die unerwünschten Defekte mithilfe einer Poliermaschine beseitigen.

Das ist ein Gerät, das speziell zum Polieren von Oberflächen des Fahrzeugs entwickelt wurde. Mithilfe einer solchen Maschine lässt man eigen Auto perfekt aussehen. Es bedeutet, die Karosserie, die Scheinwerfer, die Autoscheiben und andere Details zu polieren. Nicht selten wird dieses Gerät in Haushalt für Polieren der Boden verwendet.

Es stehen verschiedene Modelle zur Auswahl, deswegen sollte man nur eine richtige Poliermaschine erwerben, die allen Zielen des Besitzers entsprechen kann. Die Akku-Geräte genießen eine große Popularität dabei. In dieser Übersicht werden 5 effektive Maschinen angeboten.

Einhell-Autopoliermaschine mit Li-Akku

Einhell Akku-Autopoliermaschine CE-CB 18/254 Li Power X-ChangeDieses Modell gehört zur innovativen Power X-Change-Serie der Autopoliermaschinen. Beim ersten Augenblick scheint es, dass diese Maschine ein Kinderspielzeug ist. Sie ist nicht groß und schwer. Das Gerät-Gewicht beträgt etwa 2 kg. Man sollte es mit zwei Händen nehmen, um die Fläche zu polieren.

Dafür gibt es zwei Handgriffen, die beim Halten weich und bequem sind.

Die Maschine ist mit einem qualitativen und leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, deshalb sollte der Autobesitzer keinen besonderen Platz für das Polieren suchen und über Kabel stolpern. Sogar im Freien kann man Reinigungsprozedur verwirklichen.

Dank ihrer guten Geschwindigkeit und optimaler Größe des Poliertellers kann die Poliermaschine verschiedene Flecken während einiger Minuten entfernen.

Vorteile

  • automatischen ABS-Akkuüberwachung
  • kabellose Wirkung
  • Ladegerät im Set
  • Textil- und Synthetik-Hauben
  • Überlastschutz
  • maximaler Laufzeit – 93 min

Nachteile

  • nicht für LKW
  • ohne Tragtasche

RYOBI-Poliergerät mit ergonomischer Bauform

Poliergerät / Akku-Polierer R18B-0Ein wesentlicher Vorteil dieses Modells ist eine gummierte Anti-Vibrations-Grifffläche. Das Gerät kann aus den Händen beim Verwenden nicht entkommen. Damit wird ein sicherer Halt gewährleistet. Die seitlichen Handgriffe sind für Rechts- und Linkshänder geeignet.

Das Gerät arbeitet etwa 2 Stunden ohne Akku-Aufladung. Es reicht, um ein mittelgroßes Auto zu polieren. Man sollte Polieren ohne Druck verwirklichen.

Die Poliermaschine ist ergonomisch und nicht umfangreich. Beim Benutzen überlastet der Autobesitzer sich nicht. Es entstehen keine Polierspuren und die Fläche sieht immer glänzend. Man kann dieses Modell für Polieren der Autos, Boote, Motorräder und sogar Möbel benutzen.

Vorteile

  • optimale Geschwindigkeit
  • 2 Hauben
  • schnelles Wachspolieren
  • geringes Gewicht
  • großer Polierteller

Nachteile

  • kein Ladegerät im Set
  • ohne Akku im Lieferungsumfang

Cartrend 30163: Akku-Poliermaschine mit 2 Wechsel-Akkus

Cartrend 30163 Akku PoliermaschineDie Arbeit dieses Geräts ist besonders. Der Polierteller dreht sich und gleichzeitig schwingt sie auch. Dabei erhöhen sich die Qualität und die Geschwindigkeit des Polierens.

Dieses Modell wird für Personalautos effektiv, wenn der Autobesitzer die unwesentlichen Defekte vor Fahrt entfernen möchte.

Auf jeden Fall kann das Gerät mehr als 2 Stunden ohne Aufladung arbeiten, da es mit 2 Akkus geliefert wird.

Die Maschine bietet 2800 Umdrehungen pro Minute. Diese Geschwindigkeit erlaubt, nicht nur Autofläche, sondern auch Scheinwerfer und Scheiben akribisch zu reinigen und zu polieren.
Das Gerät hat nur einen Haltegriff, aber er ist breit und das Halten ist bequem und sicher. Es gibt auch einen zusätzlichen Griff im Satz, um die Reinigung noch schneller und leichter zu machen.

Vorteile

  • ohne Geräusche
  • optimaler Polierteller-Durchmesser
  • 2 Akkus
  • Ladegerät
  • exzentrische Rotationsbewegung
  • 2 Mikrofaser-Polierhauben
  • Anzeige des Ladezustands

Nachteile

  • schweres Gewicht
  • nur für Privatziele

CCLIFE Poliermaschine mit 12V-Akku für kleine Oberflächen

CCLIFE 12V Akku Poliermaschine PoliererDas ist ein leichtes und kompaktes Modell, das immer im Autokoffer liegen soll. Man kann es in einer Hand nehmen und arbeiten. Das Gerät wird in einer Aufbewahrungstasche gepackt.

Die Geschwindigkeit beträgt 3000 Umdrehungen pro Minute. Der Durchmesser des Poliertellers ist nicht breit, was erlaubt, die kleinsten Details des Autos zu schleifen.

Das Set enthält eine Maschine, eine Schleifpapier-Scheibe, eine Lammfell-Haube, eine Frottee-Haube. Es ist effektiv, mit diesem Gerät sogar das Möbel zu polieren.

Die Autobesitzer finden im Set auch ein Ladegerät. Die Ladezeit beträgt nur eine Stunde.

Vorteile

  • Leichtgewicht
  • Micro-Kletthaftung
  • kabelloses Gerät
  • Überlastschaltung
  • schnelle Akku-Aufladung

Nachteile

  • ohne zweiter Akku
  • schnelle Motorbeheizung

TROTEC: Exzenter-Poliermaschine mit großem Polierteller

TROTEC Akku-Exzenter-Poliermaschine PPOSDas ist ein seriöses und schweres Modell für Schleifen und Polieren der ganzen Autofläche. Es ist mithilfe eines breiten, ellipsenförmig drehenden Poliertellers möglich. Dabei werden die Reinigung und das Schleifen der Fläche gleichmäßig. Die Maschine hat eine gute Geschwindigkeit.

Die Frottee-Polierhaube mit eingearbeitetem Gummiband lässt keine Polierspuren auf Fläche. Im Set gibt es auch eine Synthetik-Polierhaube, die die Fläche glänzend macht.

Der Akku dieser Maschine ist leistungsstark. Er hat eine Ladeanzeige und kann teils aufgeladen agieren. Man sollte keine zusätzlichen Akkus und Ladegeräte erwerben. Diese Batterie arbeitet andauernd ohne Aufladung.

Trotz dem schweren Gewicht des Geräts wird die Lackierung des polierten Autos nicht beschädigt. Außerdem kann man auch Fliesen, Laminat- und Parkettböden polieren. Dieses Gerät wird in Haushalt auch nützlich.

Vorteile

  • für alle glatten Flächen
  • leistungsstarker Li-Ionen-Akku
  • 2 Haltegriffe
  • Breiter Polierteller
  • 2 Hauben
  • schnelle Aufladung

Nachteile

  • großes Gewicht
  • ohne Transporttasche

Der begehrte Showroom-Glanz war schon immer der Traum eines jeden Autobesitzers, aber Perfektion geht fast immer auf Kosten von schmerzenden Armen und stundenlangem Zeit- und Energieaufwand. Sicher, die “kein Schmerz, kein Gewinn”-Mentalität hat eine gewisse Befriedigung, aber würden Sie nicht lieber den ursprünglichen Glanz Ihres Autos wiederherstellen, ohne das letzte Quäntchen Kraft zu opfern, das Sie haben?

Die besten Auto Puffer/Polierer erledigen die Arbeit mit deutlich weniger Energie, so dass Sie den früheren Glanz Ihres Autos leichter wiederherstellen können. Schauen Sie sich unsere Kaufberatung für die besten Auto-Puffer unten.

Warum sollten Sie Ihr Auto polieren?

Das Polieren ist der Schritt im Aufbereitungsprozess, der den größten Unterschied im Aussehen Ihres Lacks bewirkt. Das Ziel des Polierens ist es, Unvollkommenheiten in der Klarlackschicht zu entfernen, die den Lack stumpf aussehen lassen. Oberflächenfehler können Wirbel, Kratzer, Wasserflecken, Ätzungen, industrielle Ablagerungen, Oxidation, usw. sein. Diese Oberflächenfehler führen dazu, dass das Licht gebrochen wird, anstatt direkt durch die Klarlackschicht zu fallen, was zu weniger Glanz und Tiefe führt. Wenn diese Unvollkommenheiten entfernt werden, offenbaren Sie das wahre Potenzial des Fahrzeuglacks.

Ein Swirl Mark ist ein sehr dünner und flacher Kratzer auf der Oberfläche Ihres Lacks, der oft durch unsachgemäßes Waschen und Trocknen entsteht. Wachse, Versiegelungen und die meisten Lasuren entfernen diese Oberflächenfehler nicht dauerhaft, sondern kaschieren sie bestenfalls vorübergehend. Um diese Unvollkommenheiten sicher und dauerhaft zu beseitigen, müssen Sie die Oberfläche polieren, wobei Sie mit einer weniger aggressiven Politur beginnen und bei Bedarf aggressive Polituren verwenden. Die chemischen Poliermittel und/oder die Polymerpartikel werden die extrem feinen Unvollkommenheiten sicher entfernen.

Vorteile von Auto Puffern/Polieren

Hochwertige Ergebnisse. Der Glanz Ihres Autos wird mit der Zeit unweigerlich verblassen, aber mit einem guten Wachs oder einer Politur können Sie die Farbe und den “Wow-Faktor” wieder auffrischen. Das Polieren mit einem Exzenterpolierer oder einer Poliermaschine mit variabler Geschwindigkeit führt zu besseren und schnelleren Ergebnissen als das Polieren von Hand. Sie können unmöglich jede einzelne Unebenheit an Ihrem Auto durch Wachsen und Schleifen von Hand abdecken, daher ist die Investition in den besten Auto Puffer sinnvoll.

Zeiteffizienz. Das Wachsen und Schleifen mit der Drehzahl Ihrer Maschine ist zweifellos schneller als das Schleifen von Hand. Kratzer auf der Oberfläche, zufällige Verschmutzungen und Ablagerungen sowie Wirbel Spuren können mit einem Orbital Puffer viel schneller bearbeitet werden als mit einem normalen Polierpad oder Schaumstoffpad. Sie können sogar die Geschwindigkeitseinstellungen an Ihre Vorlieben anpassen.

Sicherheit. Die Geschwindigkeitsregelung von Rotationspuffern oder Rotationspolierern stellt sicher, dass Sie Ihren Autolack nicht komplett abtragen. Es gibt Sicherheitseinstellungen, die Sie während des Polierens einstellen können, sowie austauschbare Filzpads, aus denen Sie wählen können.

Wann Sie Ihr Auto polieren sollten?

Wir empfehlen, Ihr Auto nur bei Bedarf zu polieren, was in der Regel etwa ein- bis zweimal pro Jahr im Rahmen einer kompletten Aufbereitung geschieht. Nach einer gründlichen mehrstufigen Politur können Sie den Lack mit den richtigen Wasch- und Trocknung Produkten und -techniken pflegen. Wenn Sie den Lack in gutem Zustand halten, muss er weniger häufig poliert werden.

Grundaufbau einer Auto Poliermaschinen

Eine moderne Poliermaschine besteht aus vier Hauptteilen. Es gibt den Motor, die Spindel, den Stützteller und den Polierteller.

Poliermotor

  • Motor mit variabler Drehzahl, der die Spindel antreibt.
  • Kann pneumatisch (mit Druckluft betrieben) oder elektrisch sein

Polierspindel

  • Rotierende Spindel, die am Motor befestigt ist und den Schleifteller hält.
  • Manchmal frei drehend und manchmal mit festem Antrieb.

 Polierer-Stützteller

  • Gummi- oder Kunststoffplatte, die an der Spindel befestigt ist und den Tampon hält.
  • Oft flexibel.
  • Manchmal mit Klettverschluss an einer Seite, um Polierteller zu halten.

 Polierteller

  • Nimmt die Polierpaste auf.
  • Kann aus Schaumstoff, Microfaser, Wolle oder einer Kombination aus allen bestehen.

Typen von Maschinenpolieren

Es gibt zwei Haupttypen von Puffern und Poliermaschinen: Rotary und Orbital. Diese Begriffe beziehen sich hauptsächlich darauf, wie sich der Puffer um den Motor dreht. Bei einem Reaktionspuffer drehen sich Spindel und Pad gemeinsam in eine Richtung. Er vibriert, oszilliert oder orbita lisiert nicht. Bei einem Orbital Polierer bewegen sich Spindel und Pad um verschiedene Achsen, wodurch das Pad vibriert, oszilliert oder umkreist (ähnlich wie die Erde um die Sonne).

Neben dem Orbital Polierer Typ gibt es die Untertypen Fixed Orbital, Dual Action Random Orbital und Dual Action Forced Rotation. Die Unterschiede zwischen diesen Typen werden im Folgenden erläutert.

Rotations-Polierer

Erscheinungsbild

  • Die meisten ähneln einem Winkelschleifer, da sie sich aus diesem entwickelt haben.
  • Einige haben einen festen oder abnehmbaren Griff an der einen oder anderen Seite.
  • Die meisten in den USA hergestellten Rotationspolierer haben einen 5/8″-Durchmesser mit 11 Gewinden pro Zoll auf der Spindel, auf die der Schleifteller geschraubt wird.

Funktion

  • Kreisförmige Rotation mit Achse in der Mitte der Spindel
  • Dreht sich in eine Richtung
  • Direkter Antrieb durch Motor
  • Variable Drehzahl
  • Außendurchmesser des Pads dreht sich schneller als der Innendurchmesser

Verwendung

  • Schnelle Entfernung von mäßigen bis starken Swirls, Defekten und Schleifspuren.
  • Kann zum Auftragen von Wachs verwendet werden, ist aber nicht üblich.

Pads

  • Wird mit Woll-, Mikrofaser- und Schaumstoffpads verwendet, wobei Wolle und Schaumstoff am häufigsten verwendet werden.
  • Größere Pads sind aufgrund des größeren Außendurchmessers aggressiver und schneller.
  • Die Padgröße hat keinen Einfluss auf die Maschinenleistung.
  • Kein Farbstandard zwischen Pads und Typen.

Risiken

  • Die Reibung des Pads mit der Farbe erzeugt Hitze.
  • Die Wärmeentwicklung zwischen Belag und Farbe ist an der Belagskante groß.
  • Die Schneidleistung ist am Rand des Pads größer.
  • Verbrennungen, Wirbel und Hologramme entstehen leicht, wenn zu viel Druck ausgeübt wird oder der Rand des Tampons zu lange an einer Stelle bleibt.
  • Schnellerer Materialabtrag bedeutet, dass es leichter ist, Klarlack und Farbe zu verschwenden.

Schwierigkeit

  • Das Erlernen der richtigen Anwendung des Werkzeugs erfordert Zeit.
  • Das Risiko, den Lack beim Lernen zu beschädigen, ist hoch.
  • Perfektionierung des Werkzeugs erfordert Übung.

Orbital-Polierer

Erscheinungsbild

  • Ähnliches Aussehen wie Dual-Action-Schleifer.
  • Einige haben Griffe über der Oberseite, an der Seite oder sind einfach mit einem griffigen Gummi überzogen.

Funktion

  • Polierteller und Schleifteller drehen sich um eine andere Achse als die Spindel.
  • Die Rotation von Pad und Schleifteller kann erzwungen oder frei rotieren (oder beides!)
  • Variable Drehzahl.

Verwendung

  • Wird üblicherweise für die Entfernung leichter bis mittlerer Defekte verwendet. Fortschritte bei Tampons und Compounds ermöglichen auch die Entfernung von schweren Defekten und Schleifspuren.
  • Auftragen und Entfernen von Wachs.

Pads

  • Am häufigsten mit Schaumstoff- und Mikrofaserpads verwendet.
  • Zum Entfernen von Polituren und Wachs können Bonnets über die Pads gelegt werden.
  • Vibrierende Bewegung erzeugt Wärme zwischen Pad und Stützteller.
  • Größere Pads reduzieren die Maschinenleistung, was zu weniger Aggressivität führt.
  • Kein Farbstandard zwischen Pad-Marken und –Typen.

Risiken

  • Die Risiken sind aufgrund der Pad-Bewegung deutlich geringer als bei Rotationsmaschinen.
  • Der Druck auf einem frei drehenden Orbital verlangsamt den Tampon, so dass das Risiko durch übermäßigen Druck und Geschwindigkeit stark reduziert wird.
  • Aggressive Pads in Kombination mit aggressiven Mischungen können Mikroverschleiß hinterlassen, aber es ist sehr schwer, echten Schaden anzurichten oder den Klarlack zu zerstören.
  • Ein Durchbrennen des Lacks ist sehr unwahrscheinlich, besonders auf flachen Oberflächen.

Schwierigkeit

  • Das Erlernen des sicheren Umgangs mit dem Werkzeug dauert nur wenige Minuten.
  • Das Risiko einer Lackbeschädigung während des Lernens ist gering.
  • Die Perfektionierung des Werkzeugs erfordert viel weniger Übung als eine Rotationsmaschine.

Dual

Der Motor und der Antrieb für diese Art von Autopolierern oszillieren in kreisförmigen Bewegungen nach dem Zufallsprinzip. Mit dieser Einstellung üben Sie nicht versehentlich immer wieder zu viel Druck auf eine einzige Stelle aus. Dies macht es die sicherste Wahl für Anfänger, da sie auch leichter und einfacher zu manövrieren sind.

Sicherheit der Dual Action

Die Möglichkeit, den Pad durch Druck auf das Werkzeug zu verlangsamen oder anzuhalten, macht diese Werkzeuge so sicher. Zu viel Druck stoppt das Pad einfach, anstatt Ihren Lack zu beschädigen.

Um das Werkzeug in Bewegung zu halten und die Politur effektiv zu bearbeiten, sind Sie gezwungen, genau die richtige Menge an Druck auszuüben, so dass es ein einfaches Werkzeug für Anfänger ist, mit dem sie lernen können, ohne dass Fehler schlimme Folgen haben. 

Ergonomie von Dual-Action-Polieren

Neuere Modelle von Dual-Action-Polieren wurden mit reduzierter Geräuschentwicklung, Vibration und Gewicht entwickelt, so dass mehr Arbeit erledigt werden kann, bevor Sie ermüden. Ähnlich wie bei den rotierenden Polieren können die DA-Polierer mit oben oder seitlich angebrachten Griffen und Griffflächen ausgestattet sein.

Effektivität der Dual Action

Die Fortschritte in der Pad- und Polymertechnologie haben diese Geräte unglaublich effektiv gemacht. Es ist jetzt möglich, Pads und Poliermittel zu kaufen, die zunächst sehr aggressiv sind, um schwerwiegende Defekte zu entfernen, und die dann zu einem nahezu perfekten Finish herunterfahren.

Es wurden auch neuere DA-Polierer entwickelt, die über eine höhere Leistung und Geschwindigkeit verfügen als die ursprünglichen Derivate der DA-Schleifer.

DA-Polierer haben auch die Möglichkeit, viele verschiedene Größen von Stütztellern und Pads zu verwenden, damit sie in engen Räumen oder auf großen Platten eingesetzt werden können. Es gibt sogar kompakte Dual-Action-Polierer, die extra kleine Pads für wirklich enge Detailarbeiten aufnehmen.

Beispiele für Dual-Action-Polierer

Dual-Action-Random-Orbital-Polierer mit langer Ausladung

Diese Poliermaschinen sind den traditionellen DA-Poliermaschinen sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass der Versatz zwischen dem Befestigungspunkt für den Schleifteller und der Mitte der Spindel größer ist. Ein traditioneller DA hat einen Versatz von etwa 8 mm. Ein Langhub-Polierer kann einen Versatz von bis zu 21 mm haben. Das bedeutet, dass die Umlaufbahn des Tampons und die von ihm erzeugte Peitschen Bewegung viel größer sind.

Effektivität von DA-Langhub-Polieren

Der Weitwurf sorgt für zwei Dinge: Der Pad legt eine größere Strecke zurück und es wird mehr Kraft an den Pad abgegeben, was bedeutet, dass Sie in kürzerer Zeit eine höhere Korrektur erreichen können.

Nun könnte man meinen, dass dieser größere Versatz und die kraftvollere Auspeitsch Bewegung ein widerspenstiges Werkzeug ergeben würde. Glücklicherweise ist das nicht der Fall. Die meisten Langhub-Poliermaschinen sind so konstruiert, dass sie sehr ruhig laufen. Das Gegengewicht und die Motorkonstruktion sind viel ausgefeilter als bei früheren DA-Werkzeugen.

Kurzhub- vs. Langhub-Dual-Action-Polierer

Die beiden Nachteile eines Langhub-Polierers sind die Größe und der Preis. Die meisten Langhub-Polierer sind auf 5″-Pads und größer beschränkt, während kleinere DAs kleinere Stützteller und Pads verwenden können, um in wirklich enge Bereiche zu gelangen. Aufgrund des hohen technischen Aufwands, der erforderlich ist, um den Weitwurf reibungslos und zuverlässig zu machen, sind auch die Kosten erheblich höher und können bis zu dreimal so hoch sein.

Vorteil der erzwungenen Rotation

Da das Pad nicht anhält, wenn Druck ausgeübt wird, ist es einfacher, enge Bereiche und Kurven zu polieren, die einen Exzenterpolierer mit doppelter Aktion normalerweise stoppen würden. Diese Art der Rotation ermöglicht auch die Verwendung größerer Pads, ohne die Leistung der Maschine zu beeinträchtigen. Die Fähigkeit, mehr Druck auf das Pad auszuüben, ermöglicht auch ein aggressives Schneiden in den Lack, um Defekte schneller zu entfernen.

Nachteile der forcierten Rotation

Polierer mit erzwungener Rotation wie der Flex können ermüdender sein, da der Polierer dazu neigt, beim Polieren auf dem Lack herumzulaufen oder zu springen. Da die Rotation der Poliermaschine erzwungen wird, versucht die Poliermaschine beim Auftreffen auf unebene Oberflächen, sich selbst zu “ziehen”, anstatt wie eine typische DA-Poliermaschine zu stoppen. Aus diesem Grund müssen Sie den Polierer mit größerem Nachdruck halten und fahren.

Sicherheit der erzwungenen Rotation

Das Muster, in dem sich das Pad gegen den Lack bewegt, ist eher ein wackeliges Rotationsmuster als ein Schleifenmuster oder ein kreisförmiges Muster. 

Dieses Muster macht die erzwungene Rotation sicherer in der Anwendung. Die Fehlertoleranz ist zwar nicht ganz so gering wie bei den Dual-Action-Random-Polieren, aber immer noch viel geringer als bei den Rotationspolierern.

Die Fortschritte in der Entwicklung von Polieren mit dualer Aktion und Zwangsrotation haben zur Entwicklung einiger Polierer geführt, die tatsächlich zwischen den Polier Modi umschalten können, so dass Sie das Beste aus beiden Welten haben.

Auswahl einer Montageplatte

Jeder Puffer benötigt eine Art von Trägerplatte, die es Ihnen ermöglicht, Pads am Puffer zu befestigen. Jeder Puffer kann unterschiedliche Anforderungen an die Art der Trägerplatte haben, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Platte kaufen. Die Trägerplatte kann vormontiert geliefert werden, aber viele werden eingeschraubt oder auf andere Weise am Puffer befestigt. Sie bleibt dort, egal welche Art von Puffer Sie verwenden, solange er die gleiche Größe hat. Die Vorderseite der Trägerplatte ist mit einem Klettverschluss versehen, der sich sehr leicht an der Rückseite der Klebepads befestigen lässt. Sie müssen nur das Pad auf der Trägerplatte zentrieren und fest andrücken und schon sind Sie fertig.

Auswahl der Pads

Wenn es darum geht, das richtige Pad zum Polieren auszuwählen, sollten Sie immer ein paar Dinge berücksichtigen:

Welche Poliermaschine verwenden Sie? Einige Pads sind für bestimmte Poliermaschinen ausgelegt.

Welche Größe hat Ihr Stützteller? Überprüfen Sie die Größe des Stütztellers an Ihrem Gerät.

Welche Größe der Pads wollen Sie verwenden? Wenn die Antwort auf die obige Frage z. B. 12cm war, stellen Sie sicher, dass Sie 12cm  – 15cm Pads wählen. Wenn Sie etwas Kleineres oder Größeres verwenden wollen, nehmen Sie zuerst eine Trägerplatte anderer Größe. Sie sollten nie einen Tampon verwenden, der kleiner ist als die von Ihnen verwendete Trägerplatte.

Was wollen Sie erreichen? Soll die Aggressivität der Politur mit der Aggressivität des Tampons übereinstimmen?

Eine nicht passende Padgröße, Aggressivitäts Kombination usw. kann unnötige Arbeit verursachen und Ihre Zeit und Ihr Produkt verschwenden, also nehmen Sie sich die Zeit, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Pad und die richtige Politur für den Job haben. Nachfolgend finden Sie alle Padtypen, die wir führen, mit einigen Highlights!

Pad-Typen

Schaumstoff-Pads

Ein Schaumstoff-Pad ist ein Pad, das mit einer zellularen Struktur hergestellt wird (kann entweder offen- oder geschlossenzellig sein) und zur Lackkorrektur oder zum Auftragen von Schutzmitteln oder Reinigern auf eine Oberfläche verwendet wird. Diese Pads gibt es in verschiedenen Ausführungen, von verschiedenen Herstellern, die jeweils für unterschiedliche Polierschritte oder die Verwendung mit verschiedenen Poliermaschinen ausgelegt sind. Schauen Sie sich die Liste unten an, die alle unsere Schaumstoffpads enthält.

Microfaser-Pads

Mikrofaserpads sind eine Art Schneid- und/oder Polierpad, das auf der Oberseite aus Mikrofasern besteht. Diese Fasern greifen den Lack weniger, was die Pad-Rotation erhöht. Diese höhere Rotationsrate führt zu einer besseren Entfernung von Defekten, was Mikrofaser zu einer guten Wahl macht, wenn es darum geht, starke Unebenheiten zu entfernen. Es gibt auch einige großartige Optionen zum leichten Polieren. Nachfolgend finden Sie einige der Mikrofaserpads, die wir führen.

Wolle Pads

Wollpads bestehen aus einem natürlichen oder synthetischen Material, das typischerweise zur Herstellung eines Polierpads für die aggressive Entfernung von Defekten verwendet wird, insbesondere bei Verwendung einer Rotationsmaschine. Schauen Sie sich die Liste unten an, um einige der von uns angebotenen Filzpads zu sehen.

Sonstiges

Nachfolgend finden Sie einige weitere Poliermöglichkeiten, die Sie nicht vergessen dürfen: Glas Polieren und Handpolieren. Da Glas unglaublich hart ist, empfehlen wir die Verwendung von Glas Polierscheiben und einer glas spezifischen Politur. Das Polieren von Hand ist eine Menge Arbeit, aber diese Kombination eignet sich hervorragend für das Polieren von Stellen und/oder Schutz Anwendungen.

Kleiner vs. Größer

Unterschiedliche Pad-Größen können sich darauf auswirken, wie gut der Puffer bei einer Politur funktioniert, wie gut die Kontrolle und Manövrierbarkeit ist und wie schnell Sie einen Bereich abdecken können.

Kleinere Pads bieten Ihnen im Allgemeinen mehr Kontrolle mit jedem Puffer. Kleinere Pads machen es auch einfacher, den Buffer in engeren Bereichen, um Ecken und näher an Verkleidungsteilen zu manövrieren. Nachteilig ist, dass sich ein kleineres Pad schneller mit Produkt füllt als ein größeres Pad. Für ein optimales Ergebnis, besonders beim Polieren, ist es am besten, die Pads häufiger gegen neue auszutauschen, besonders bei den kleineren Pads. Wir empfehlen, das Pad alle paar Platten gegen ein frisches auszutauschen, so dass Sie 4 – 6 Pads pro Schicht verwenden können. Im Allgemeinen gilt: Je frischer das Pad, desto besser die Ergebnisse.

Größere Pads können eine größere Fläche in kürzerer Zeit abdecken. Dies ist besonders hilfreich bei einer Versiegelung oder einem Wachs, das nur schön dünn aufgetragen werden muss. Wir empfehlen die Verwendung von 2 – 4 Pads pro Schicht, damit Sie beim Polieren maximale Ergebnisse erzielen. Der Nachteil dieser größeren Oberfläche ist, dass sie etwas weniger effektiv ist, wenn man versucht, eine Politur gründlich einzuarbeiten.

Bei Exzenterschwinge gilt: Je kleiner das Pad, desto effektiver können Sie die Politur einarbeiten. Das liegt daran, dass Sie die Energie des Poliers auf eine kleinere Fläche konzentrieren. Größere Pads auf einem Exzenterschleifer arbeiten Polituren nicht so effektiv ein wie kleinere Pads, da die Energie über eine größere Fläche verteilt wird.

Bei einem Reaktionspuffer ist das Gegenteil der Fall. Kleinere Pads bieten weniger Polier Leistung als ein größeres Pad. Bei einem Reaktionspuffer dreht sich der äußere Rand des Pads am schnellsten. Je größer das Pad ist, desto mehr Schnitt erhalten Sie von einem Reaktionspuffer. Dadurch können Unebenheiten schneller korrigiert werden als mit kleineren Pads. Allerdings ist das Risiko, dass bei größeren Pads auf einem Reaktionspuffer Trübungen oder Hologramme zurückbleiben, viel höher.

Es gibt nicht die eine richtige Pad-Größe, es hängt nur von Ihren spezifischen Zielen und dem von Ihnen gewählten Puffer ab. Wenn wir uns für eine Größe entscheiden müssten, empfehlen wir die 14-cm-Pads, da sie ein gutes Mittelmaß darstellen. Die 14-cm-Pads bieten genügend Korrekturkraft und decken gleichzeitig eine große Fläche ab, um das Detail in einer angemessenen Zeit fertigzustellen.

Reinigung und Lagerung von Pads

Im Laufe des Poliervorgangs werden die Pads mit Poliermittel gesättigt und der Klarlack von der Oberfläche entfernt. Aus diesem Grund sollten Sie sicherstellen, dass Sie 4-6 Pads pro Polierschritt verwenden und Ihre Pads während des Gebrauchs reinigen. Durch häufiges Wechseln der Pads und Reinigen können Sie nicht nur Ihre Polierergebnisse verbessern, sondern auch die Lebensdauer der Pads verlängern. Reinigen Sie Ihre Pads nach dem Polieren gründlich und lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen. Lagern Sie sie nach dem Trocknen in einem offenen Beutel in einem Schrank, einer Schublade usw. Lassen Sie den Beutel offen (z.B. DI Accessories Reclosable Storage Bag), damit Sie während der Lagerung keine Feuchtigkeit einschließen.

Schaumstoffpads – Wir haben drei Optionen, die wir mögen, zwei für die Reinigung während des Poliervorgangs und eine danach. Wenn Sie während des Polierens reinigen möchten, empfehlen wir entweder eine Schaumstoffpad-Reinigungsbürste oder eine Pad-Waschmaschine. Wenn Sie mit einer Reinigungsbürste für Schaumstoffpads reinigen, empfehlen wir, das Pad umzudrehen und die Oberfläche des Pads mit der Bürste abbürsten. Dadurch werden Politur und Klarlack auf der Oberfläche des Pads entfernt, ohne dass Wasser verwendet wird. Es wird jedoch kein abgesaugtes Produkt entfernt, daher empfehlen wir, bei dieser Reinigungsmethode die Pads so oft wie möglich auszutauschen.

Wenn Sie eine Padwaschanlage verwenden, tauchen Sie das Pad, sobald Sie alles vorbereitet haben (Wasser und Padwaschanlage), in Wasser und gegen den Rost und schalten Sie das Gerät ein. Dadurch wird das Pad über den Rost geschleudert, wodurch Politur und Klarlack entfernt werden und das Pad im Wasser verbleibt. Nehmen Sie das Pad wieder aus dem Wasser und vom Rost und schleudern Sie es weiter, bis es trocken ist.

Einer unserer Lieblings Reinigungsprozesse ist jedoch die Reinigung am Ende. Stellen Sie einen Eimer mit Wasser und Pad-Reinigungslösung an die Seite und werfen Sie die Pads nach jeder Platte hinein. Dadurch werden sie eingeweicht und die Politur kann nicht im Pad eintrocknen. Nachdem Sie mit dem Polieren fertig sind, nehmen Sie den Eimer mit den Pads und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab.

Mikrofaserpads – Diese Pads neigen dazu, während des Polierens zu verfilzen, daher ist es sehr wichtig, sie während des Gebrauchs häufig zu reinigen, zusammen mit einer letzten Reinigung am Ende. Zum Reinigen verwenden Sie einfach Druckluft, um die Pads sauber zu blasen, sie trocken zu halten und die Temperatur auf einmal zu senken. Wenn Sie keinen Überschuss an Druckluft haben, kann auch eine Pad-Reinigungsbürste verwendet werden.

Filzpads – Genau wie Mikrofaserpads können auch Filzpads während des Gebrauchs matt werden. Zur Reinigung empfehlen wir eine Kombination aus Druckluft und einem Pad-Reinigungssporn. Beides sorgt dafür, dass die Pads während des Poliervorgangs sauber und kühl bleiben und länger halten. Nachdem Sie mit dem Polieren fertig sind, verwenden Sie erneut den Sporn oder Druckluft oder eine Pad-Waschanlage für eine letzte Reinigung vor der Lagerung.

Auto-Puffer Polierer Preise

Unter 100 Euro: Genau wie unser Preis-Leistungs-Pick, Auto-Puffer in dieser Preisklasse bekommen die Arbeit erledigt. Erwarten Sie jedoch keine Langzeit- oder Hochleistungs Qualität in dieser günstigen Preisklasse.

100-200 Euro: Diese Preisklasse ist der goldene Mittelweg zwischen Qualität und Wert, mit leistungsstarken Motoren und zusätzlichen Funktionen in den teureren Modellen. Die teureren Modelle werden oft von professionellen Reinigern verwendet, die sie täglich einsetzen.

Wichtige Merkmale

Vielseitigkeit

Viele Modelle verfügen über eine raffinierte Funktion, mit der Sie verschiedene Filzpads und Applikatoren austauschen können, je nach den spezifischen Anforderungen Ihres Autos. Die variable Drehzahlregelung ist ebenfalls wichtig, da sie Ihren Motor vor Überhitzung schützt. Einige Modelle verfügen über 500 RPM-Stufen. Denken Sie daran, dass die höchste Drehzahl nicht immer die besten Ergebnisse liefert – Sie müssen die Drehzahl je nach den zu reparierenden Flecken präzise einstellen.

Geschwindigkeit

Sie können die Leistung Ihres Puffers oder Autopolierers über die Umdrehungen pro Minute (RPM) oder Orbits pro Minute (OPM) überprüfen. Sie können die tiefsten Kratzer mit Hochgeschwindigkeits Maschinen beseitigen, aber diese haben auch eine steilere Lernkurve und sind nicht so einfach zu handhaben. Üblich sind Geschwindigkeiten zwischen 2000 und 5000 RPM.

Vibration

Achten Sie bei der Wahl des besten Autopolierers für Ihr Fahrzeug auf minimale Vibration. Autopolierer, die während des Polierens stark vibrieren, sind schwieriger und unkomfortabler zu bedienen. Außerdem können Vibrationen ungenaue Oberflächen erzeugen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Maschine leicht genug ist, um optimal manövrieren zu können.

Sicherheit

Sie wollen nicht, dass Ihr Puffer Ihr Auto beschädigt, und Sie wollen auch nicht, dass er Ihnen kleinere Verletzungen zufügt. Wenn Sie kein professioneller Reiniger sind, werden Sie wahrscheinlich die eine oder andere Panne haben. Ein Puffer mit automatischer Motorabschaltung und Sicherheitsvorkehrungen gegen Überhitzung bewahrt Sie und Ihr Auto vor Missgeschicken beim Wachsen und Schleifen.

Andere Überlegungen

Guter Griff: Einige Puffer haben zwei Griffe, so dass Sie sie bei Bedarf leicht bewegen können. Achten Sie darauf, dass Ihr Auto Puffer/Polierer einen guten Handgriff oder einen Seitengriff hat, um kostspielige Fehler beim Polieren des Autos zu vermeiden. Hochgeschwindigkeits-Elektrowerkzeuge können eine Herausforderung sein, selbst für einen professionellen Autoputzer.

Erschwinglichkeit: Nur weil etwas ein niedrigeres Preisschild hat, heißt das nicht, dass Sie es sofort kaufen sollten. Je nach Nutzung und Art des zu entfernenden Makels sollten Sie darüber nachdenken, in höherpreisige Modelle für Ihr Auto zu investieren. Aber es ist nicht unbedingt eine gute Idee, die teuerste Marke zu wählen. Halten Sie sich an solche mit guten Bewertungen.

Erscheinungsbild und Wartung: Was den Unterschied zwischen kabelgebundenen und kabellosen Geräten betrifft, so können Sie mit akkubetriebenen Autolackierern aus der Ferne arbeiten, ohne dass lästige Kabel Ihre Arbeit stören. Außerdem sollten Sie nach einem Modell Ausschau halten, das leicht zu warten ist, um es in einem tipptopp Zustand zu halten. Anweisungen für eine optimale Leistung sollten in der Bedienungsanleitung des Herstellers enthalten sein.

Tipps für die Auswahl

  • Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, reinigen Sie die Oberfläche der zu bearbeitenden Fläche, bevor Sie das Wachs auftragen.
  • Um eine Beschädigung des Lacks zu vermeiden, verwenden Sie nicht die gleichen Schwabbel Pads für unterschiedliche Schleifmittel. Vermeiden Sie Trocken Polieren. Waschen Sie Ihre Filzpads und lassen Sie sie nach jedem Gebrauch an der Luft trocknen.
  • Bewegen Sie sich beim Arbeiten nicht gegen die natürliche Bewegung der Maschine.
  • Arbeiten Sie mit der richtigen Drehzahl für die jeweilige Arbeit. Niedrigere Umdrehungen haben einen geringeren Wärmeenergieverbrauch. Für das Compoundieren sollten Sie einen guten Bereich zwischen 1700 und 2400 anstreben. Für das endgültige Wachs können Sie Ihr Pad austauschen und sich zwischen 1200-1700 einpendeln.
  • Um zu verhindern, dass Ihr Wachs zu schnell austrocknet, arbeiten Sie nicht unter der grellen Sonne. Arbeiten Sie nicht unter einem Baum, wenn Sie nicht wollen, dass zufällige Zweige oder Kot Ihre harte Arbeit ruinieren.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann ich einen puffer für meine autoscheiben verwenden?

Ja. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Scheiben zuerst waschen, bevor Sie sie mit Wachs leicht abpolieren.

Sollte ich autowachs oder autopolitur verwenden?

Autowachs kann Ihr Auto zum Glänzen bringen, während Autopolitur dazu beiträgt, Flecken oder Kratzer von Ihrem Lack zu entfernen. Sie können beides mit Ihrem Puffer verwenden.

Wird ein autopolitur gerät meinen autolack ruinieren?

Lesen Sie die Anleitung, damit Sie wissen, wie Sie Ihr Gerät richtig nutzen. Ein qualitativ hochwertiges Modell sollte einfach zu bedienen sein, ohne dass die Gefahr besteht, den Lack zu beschädigen.

Unentbehrliches Gerät für PKW-Pflege und Haushalt

Man kann einen Schluss machen, dass eine Akku-Poliermaschine ein universelles Gerät ist. Sie ist für Schleifen und Polieren aller lackierten glatten Flächen geeignet. Wer solche Maschine hat, kann immer das Auto, Motorrad, Boot und sogar Parkett- sowie Laminatböden und Möbel in Ordnung halten.

Vor Kauf sollte man die technischen Eigenschaften des Geräts beachten. Die Ladezeit, der Arbeitslauf, die Größe der Polierteller und die Ladekapazität des Akkus sind dabei gemeint.

Man kann die Poliermaschine nach eigenen Zielen wählen. Es ist egal, ob es schwer oder leicht ist. Sie muss alle geplanten Aufgaben effektiv erfüllen.

Fazit

Sie können sich auf die solide Erfahrung des Unternehmens in der Branche verlassen, und das zu einem ausgewogenen Preis. Diese Produkte sind erschwinglich, leicht erhältlich und haben eine angenehm lange Einwirkzeit, so dass Sie wirklich zur Sache kommen können, ohne sich um die Trockenzeit oder das Abstauben zu kümmern.


Hallo zusammen! Ich heiße Paul Meyer Automechaniker. In diesem Blog gebe ich Ratschläge zur Autopflege. Ich würde mich über Ihre Kommentare freuen.

Ähnliche Beiträge

Silikonentferner Test 2021: Die besten 5 Silikonentferner im Vergleich

[pricingtable id='6448'] Wählen Sie die besten Silikonentferner[modalsurvey id="1502120068" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Silikonentferner [survey_answers id="1502120068" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1502120068" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1502120068" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1502120068" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1502120068"…

Auto-Abdeckplane Test 2021: Die besten 5 Auto-Abdeckplanen im Vergleich

[pricingtable id='5923'] Wählen Sie die besten Auto-Abdeckplanen[modalsurvey id="1699956338" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Auto-Abdeckplanen [survey_answers id="1699956338" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1699956338" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1699956338" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1699956338" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1699956338"…

Polsterreiniger Test 2021: Die besten 5 Polsterreiniger im Vergleich

Die besten Polsterreiniger im Vergleich

[pricingtable id='5190'] Wählen Sie die besten Polsterreiniger [modalsurvey id="573792873" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Polsterreiniger [survey_answers id="573792873" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="573792873" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="573792873" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="573792873" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Auto-Halbgarage Test 2021: Die besten 5 Auto-Halbgaragen im Vergleich

[pricingtable id='6024'] Wählen Sie die besten Auto-Halbgaragen[modalsurvey id="1549804168" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Auto-Halbgaragen [survey_answers id="1549804168" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1549804168" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1549804168" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1549804168" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1549804168"…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.