Autostaubsauger Test 2021: Die besten 5 Autostaubsauger im Vergleich
Autostaubsauger Test 2021: Die besten 5 Autostaubsauger im Vergleich
5 / 3 Bewertung(en)
Auto Staubsauger mit LED
Farbe Mehrfarbig
Marke SONRU
12 Volt
BISSELL 2278M
Marke Bissell
Batteriebetrieben
14.4 Volt
KKmoon Auto Staubsauger
KKmoon
Batteriebetrieben
150 Watt
Sauber Meister AutoVac
Sauber Meister
Polsterung
Voltage 12 Volt
Omega Mechanix m7012
Omega Mechanix
Polsterung
12 Volt

Wählen Sie die besten Autostaubsauger

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Autostaubsauger

16 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

6.25% der Benutzer wählten Omega Mechanix m7012, 12.50% Sauber Meister AutoVac, 6.25% KKmoon Auto Staubsauger, 18.75% BISSELL 2278M und 56.25% Auto Staubsauger mit LED. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Für jeden Fahrer ist das Auto sein zweites Haus. Deswegen muss er für das Auto fleißig sorgen. Einige Autobesitzer bevorzugen, die Dienstleistungen von Autowaschanlage zu bestellen. Es ist empfohlen, die Reinigungsprozedur mindestens einmal pro Woche zu verwirklichen.Was sollte man machen, wenn der Innenraum zufällig schmutzig wird und der Besuch zur Autowaschanlage nicht geplant ist? Jeder Fahrer sollte ein nützliches elektrisches Gerät – Autosauger – erwerben.

Es gibt eine Reihe der effektiven Autostaubsauger. Einige von ihnen werden zum Zigarettenanzünder anschließen. Andere Geräte werden mit einem Akkumulator oder Batterie ausgestattet. Alle modernen Autosauger werden nach Prinzip der Müllsammlung unterteilt: mit Funktion von Sammlung der Flüssigkeiten, für Trockenreinigung mit Wasserfilter und für Trockenreinigung mit Filtern.

Dieser Überblick kann überzeugen, dass der Autostaubsauger ein unentbehrliches Ding ist und sollte bestimmten Parametern gewählt werden.

SONRU DC: Autostaubsauger mit LED-Licht, 12V, 106W

Es wird einen tragbaren Handstaubsauger für KFZ mit Nass- und Trockenfunktion dargestellt. Das Gerät wird mit zwei waschbaren und abnehmbaren HEPA-Filtern ausgestattet. Der HEPA-Filter wirkt nach dem Prinzip der Filterung von Luftströmen durch ein spezielles Material mit Fasern.

Vor Anwendung sollte man das Gerät zum Zigarettenanzünder anschließen. Man kann es mit Start-Knopf ein- und ausschalten. Das LED-Licht wie eine zusätzliche Beleuchtung, die erlaubt, den Innenraum des Autos sogar in der Dunkelheit zu reinigen. Damit ist das nasse und trockene Aufräumen möglich.

Das Geräuschniveau dieses Staubsaugers ist niedrig. Das Gerät saugt den Staub, die Flüssigkeit, den Sand, die Brotkrume, Fell der Haustiere sowie anderen leichten Müll sehr schnell und effektiv.

Vorteile

  • mit 3 Aufsätzen im Set;
  • Tragetasche;
  • langes Kabel;
  • nasse und trockene Reinigung;
  • HEPA-Filter;
  • einfache Verwendung;
  • LED-Beleuchtung.

Nachteile

  • ohne Akku;
  • nicht für Steine.

BISSELL-Modell MultiClean, kabelloser Handstaubsauger, 14.4V.

Dieses leichte und kompakte Modell ist für die Reinigung verschiedener Flächen im Auto sowie im Haus ausgearbeitet. Es ist mit Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der nach Bedarf aufgeladen werden kann. Der Fahrer sollte dieses Gerät immer im Autokoffer bewahren, um die Verschmutzungen entfernen zu können.

Der Staubsauger kommt mit Fell der Haustiere, Sand, Staub, Brotkrumen zurecht. Damit kann man die Autositze sowie das Haus-Möbel reinigen. Besonders effektiv ist das Gerät, wenn der Müll sich in den schwer einsehbaren Stellen wie dunkle Ecke oder Zwischenräume der Sitze befindet.

Der Staubsauger ist mit einem LED-Aufsatz ausgestattet. Dieser hilft, die Innenreinigung des Autos in der Dunkelheit zu verwirklichen. Das Gerät ist mit Siebfilter und Lamellenfilter ausgestattet.

Vorteile

  • 3 Aufsätze im Set;
  • kabellos und tragbar;
  • Ladegerät im Set;
  • gute Gerätsleistung;
  • LED-Beleuchtung;
  • Lithium-Ionen-Akku;
  • geringes Gewicht.

Nachteile

  • nicht für große Flächen;
  • nicht für Flüssigkeiten.

KKmoon Autostaubsauger,12 V, 150 W.

Das Modell ist für die nasse und trockene Reinigung des Innenraums des Fahrzeugs geeignet. Es garantiert eine effektive Saugwirkung für alle Oberfläche im Auto-Innenraum. Das Gerät wird mit zwei hochwertigen HEPA-Filtern ausgestattet. Es gewährleistet eine Filterung und Entfernung von Schmutz und Staub.

Für dieses Gerät ist eine perfekte Saugleistung charakteristisch. Die Entleerung und Reinigung der Filter sind einfach und schnell. Im Set findet man einen flachen und einen runden Aufsatz, um den Müll in den schwer einsehbaren Plätzen zu finden und zu entfernen. Daneben ist eine Staubbürste im Set zur Verfügung. Sie ist für Staub und Haar effektiv.

Im Set findet man auch eine Schlauchtülle, die für die Erweiterung der Reinigungsfläche dient. Dieser Staubsauger ist für Reinigung des Auto-Innenraums sowie für leichtes Aufräumen des Hauses geeignet.

Vorteile

  • langes Kabel;
  • 2 Aufsätze;
  • eine Staubbürste;
  • Benutzerhandbuch;
  • mit Tragetasche;
  • gute Leistung;
  • einfache Entleerung.

Nachteile

  • nur für kleine Wagen;
  • ohne LED-Licht.

Sauber Meister: 2-in-1-Modell – Vakuumsauger und Kompressor

Das ist noch ein Handmodell, dass zwei Funktionen erfüllen kann. Es wird gleichzeitig als ein Staubsauger sowie als ein Kompressor verwendet. Man kann damit den Innenraum des Autos reinigen. Daneben kann man auch die Reifen für Fahrzeuge aufpumpen. Das Modell wird mit einem Manometer ausgestattet.

Das Gerät eignet sich für trockenes und nasses Aufräumen. Man kann die schlecht sichtbaren Flächen und Ecke sauber machen. Damit hilft eine eingebaute Taschenlampe. Die Kabellänge beträgt 4,5 m. Es erweitert die Reinigungsmöglichkeiten. Man darf dieses Gerät zum Zigarettenanzünder anschließen.

Im Set findet man einige Aufsätze und Vorrichtungen. Eigentlich kann man drei Aufsätze von verschiedenen Formen, Staubbürste, zwei Adapter sowie einen Fugenkopf verwenden.

Vorteile

  • geringes Gewicht;
  • mit Rädern;
  • mit Taschenlampe;
  • erweiterte Funktionalität;
  • geräuschlos;
  • verschiedene Aufsätze.

Nachteile

  • ohne Akku;
  • erwärmt sich schnell.

Omega Mechanix: Autostaubsauger, Schwarz/Orange, 12 V

Das ist ein leichtes Modell, das man in einer Tragetasche mit Reißverschluss bewahren und transportieren kann. Es hat ein langes Kabel, was ein gründliches Aufräumen des Autos in sogar schwer erreichbaren Stellen ermöglicht.

Bei Arbeit ist das Lärmniveau des Geräts niedrig. Es wird für nasses und trockenes Aufräumen geeignet. Der Staubsauger ist mit einem Filter ausgestattet, der einfach entleert wird. Daneben hat das Gerät eine Fugendüse, Verlängerungsschlauch, spezielle Bürste sowie Sieblagerung.

Bei der Montage ist das Gerät kinderleicht. Es hat keinen Akkumulator, dennoch wird es einfach zum Zigarettenanzünder angeschlossen. Der Staubsauger kommt mit allen gepolsterten Flächen im Innenraum des Fahrzeugs zurecht.

Vorteile

  • langes Kabel;
  • Verlängerungsschlauch;
  • Einfache Montage;
  • für Nass- und Trockenreinigung;
  • Tragetasche;
  • schnelles Ein- und Ausschalten.

Nachteile

  • nur ein Aufsatz;
  • ohne Akku.

Stellen Sie sich Folgendes vor. Sie haben gerade festgestellt, dass der Innenraum Ihres Autos dringend gesaugt werden muss. Es sind Krümel auf den Fußmatten und Tierhaare auf den Sitzen. Also schleppen Sie Ihren Haushaltsstaubsauger auf die Auffahrt, um die Sauerei zu beseitigen. Leider erweist sich das Netzkabel des Staubsaugers als zu kurz. Es reicht nicht aus, um die Strecke zwischen Ihrem Auto und der Steckdose zurückzulegen. Sie haben keine andere Wahl und fragen sich, warum Sie keinen Autostaubsauger gekauft haben. In dieser Situation sind schon viele Menschen gewesen. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, zu einer Waschanlage zu fahren und dort kostenlos zu saugen. Aber dann können Sie nicht immer dorthin fahren, wenn etwas verschüttet wurde oder wenn Sie ein Haustier im Auto haben. Es gibt Zeiten, in denen man es einfach selbst machen muss, bequem von zu Hause aus oder von unterwegs.

Es gibt Staubsauger, die speziell für kleinere Räume entwickelt wurden, so dass es einfach ist, den Innenraum Ihres Fahrzeugs zu reinigen und ihn als makelloses Heiligtum zu erhalten. Sie sind wendiger als normale Haushaltsstaubsauger und die meisten Werkstattstaubsauger, und viele sind leicht und kabellos. Diese Staubsauger sind dafür gedacht, in enge Räume zu gelangen und Krümel aus jeder noch so kleinen Spalte zu saugen. Einige haben sogar eine Staubbürste, eine motorisierte Bürste oder ein Polsterwerkzeug, um Verschmutzungen zu beseitigen, die Ihre Sitze verschmutzen könnten. Andere haben einen Reinigungsschlauch, ein Fugenwerkzeug oder einen Verlängerungsschlauch, um an schwer zugängliche Stellen zu gelangen. Sie sind jedoch speziell für den Innenraum Ihres Autos gedacht, denn die meisten sind zu klein oder nicht leistungsstark genug, um ein Haus zu reinigen.

Wir verbringen viel Zeit in unseren Autos und ein sauberes Auto zu haben, ist vor allem für unsere Gesundheit wichtig. Das Innere Ihres Autos sollte sauber gehalten werden – auch wenn Sie die einzige Person sind, die es sieht. Die Ansammlung von Ablagerungen kann Allergien und andere Erkrankungen reizen, und Staub, Hautschuppen, Schmutz und Krümel können dafür sorgen, dass sich Ihr Auto weniger gemütlich anfühlt. Außerdem weiß man nie, wer bald in Ihrem Auto sitzen wird, daher ist es wichtig, es so sauber wie möglich zu halten. Menschen mit Haustieren und Kindern haben oft einen Bedarf an einem guten Notstaubsauger und müssen bereit sein, ihn im Notfall zu benutzen. Deshalb kann ein guter und zuverlässiger Autostaubsauger in vielen Situationen sehr nützlich sein.

Die Außen- und Innenpflege des Autos ist wichtig für das Aussehen des Fahrzeugs und die Sicherheit der Insassen. Daher müssen Sie die Produkte sorgfältig auswählen. Wenn es um die Innenpflege geht, ist der Autostaubsauger eines der wichtigsten Geräte, die Sie benötigen. Um ein Auto hochwertig zu saugen, braucht man einen hochwertigen Staubsauger. Auch wenn Sie sich für einen gebrauchten Autostaubsauger entscheiden, achten Sie darauf, dass er von einer renommierten Marke ist und einen hohen Leistungsstandard aufweist.

Derzeit gibt es eine große Auswahl an Staubsaugern. Autostaubsauger haben verschiedene Designs und unterscheiden sich in Funktionalität und Ausstattung. Nachfolgend sehen Sie die wichtigsten Merkmale, die Sie bei der Auswahl Ihres Geräts berücksichtigen sollten.

Auch wenn sie nicht die starke Saugkraft haben, die für die Reinigung Ihres Wohnzimmerteppichs benötigt wird, sind Autostaubsauger definitiv praktisch. Der einzige schwierige Teil ist, den richtigen Staubsauger für Sie zu finden. Sollten Sie einen Nass-/Trockensauger kaufen? Ein kabelloses Akku-Modell? Ein Handstaubsauger?

Obwohl es beim Kauf eines Autostaubsaugers einige Dinge zu beachten gibt, sollten Sie sich in erster Linie entscheiden, ob Sie einen kabelgebundenen oder einen kabellosen Staubsauger kaufen möchten. Wahrscheinlich möchten Sie Ihren Autostaubsauger in der Hand halten, aber es gibt Situationen, in denen ein Nass-/Trockensauger idealer ist.

Wir haben eine Liste der besten Autostaubsauger zusammengestellt, die alle Kategorien abdeckt, so dass Sie garantiert etwas finden, das für Sie geeignet ist. Basierend auf den Bewertungen der Kundenzufriedenheit sind hier fünf der besten Autostaubsauger-Modelle auf dem Markt. Wir haben eine Vielzahl von Optionen in diese Liste aufgenommen, von kabelgebunden bis kabellos, und sogar eine 12-Volt-Option, die den Zigarettenanzünder Ihres Autos als Stromquelle nutzt.

Alles, was Sie über Autostaubsauger wissen müssen

Ein Autostaubsauger scheint nicht unbedingt notwendig zu sein, es sei denn, Sie sind ein absoluter Sauberkeitsfanatiker, aber er ist eine wichtige Investition, um Ihr Auto in gutem Zustand zu halten. Wahrscheinlich verbringen Sie jeden Tag mindestens eine Stunde in Ihrem Auto, und Sie werden überrascht sein, wie viel Staub und Schmutz sich im Innenraum ansammeln kann. Es besteht auch die Möglichkeit, dass etwas in Ihrem Auto verschüttet wird, und es ist nicht immer bequem, eine öffentliche Autowaschanlage mit einem zugänglichen Staubsauger zu finden.

Autostaubsauger sind sogar noch wichtiger, wenn Sie oft mit Kindern unterwegs sind. Im Jahr 2013 startete Honda einen Trend und stattete seinen Minivan Odyssey mit einem eingebauten Autostaubsauger aus. Seitdem wurden auch andere Marken und Modelle wie der Toyota Sienna und der Chrysler Pacifica mit integrierten Autostaubsaugern ausgestattet. In gewisser Weise ist ein Autostaubsauger wie ein Luxusartikel, ohne den man nicht mehr leben kann, wenn man ihn einmal besitzt.

Ein eigener Autostaubsauger hat viele Vorteile und viele Autostaubsauger sind tragbar genug, um in den Kofferraum Ihres Autos zu passen, so dass er leicht zugänglich ist, wenn Sie ihn brauchen. Aber der Kauf des richtigen Autostaubsaugers kann überwältigend sein, denn es gibt eine Fülle von Optionen in verschiedenen Preisklassen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie auf die Schaltfläche “In den Warenkorb legen” klicken. Wählen Sie nicht einfach die am höchsten bewertete oder die günstigste Option, die in Ihrem Budget verfügbar ist.

Warum Sie einen Autostaubsauger brauchen

Ihr erster Instinkt könnte sein, einfach Ihren Haushaltsstaubsauger zu verwenden, um Ihr Auto zu reinigen, und je nach Staubsauger kann dieser eine angemessene Arbeit leisten. Einige Haushaltsstaubsauger sind jetzt kabellos und werden mit einer Vielzahl von Aufsätzen geliefert, aber sie werden nie so bequem sein wie ein Autostaubsauger. Kabelgebundene Haushaltsstaubsauger benötigen zumindest einen Schlauchaufsatz, um Ihr Auto zu reinigen. Aber selbst dann sind die meisten unhandlich und können umkippen, was die Reinigung des Innenraums Ihres Autos schwieriger macht, als sie sein sollte.

Wie Sie sich vorstellen können, sind Haushaltsstaubsauger darauf ausgelegt, große Flächen effizient und schnell zu reinigen. Sie funktionieren vielleicht gut genug auf den Bodenbrettern und Fußmatten Ihres Autos, aber einige Haushaltsstaubsauger haben es schwer, an schwer zugängliche Stellen zu gelangen. Wie bei den meisten Dingen im Auto brauchen Sie das richtige Werkzeug für den Job, weshalb ein Autostaubsauger empfohlen wird, um Ihre Kabine schön und sauber zu halten.

Autostaubsauger bieten eine einfache Möglichkeit, Ihr Auto sauber zu halten, auch wenn Sie unterwegs sind. Sie sind leicht und kompakt, so dass sie einfach mitgenommen werden können. Sie passen fast überall hin und erlauben es Ihnen, sie für schnelle Reinigungen mitzunehmen. Da sie leicht und klein sind, sind sie auch einfach zu benutzen. Sie passen in jeden Teil Ihres Autos, auch unter die Sitze.

Sollten Sie sich für einen kabellosen Handsauger entscheiden, werden Sie von der Vielseitigkeit, die er bietet, begeistert sein. Sie müssen nur ein Modell mit ausreichender Laufzeit und Staubsaugerzubehör auswählen, und die Reinigung Ihres Autos wird zum Kinderspiel. Außerdem müssen Sie nicht jedes Mal, wenn Sie den Handstaubsauger benutzen wollen, in der Nähe einer Steckdose sein. Das kann ein erheblicher Vorteil sein, besonders wenn Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind und es eine Unordnung gibt, die eine sofortige Reinigung erfordert. Oder, wenn Sie mit Passagieren unterwegs sind und plötzlich die Sitze gereinigt werden müssen.

Die meisten Autostaubsauger haben eine ordentliche Saugleistung, so dass Sie sich keine Sorgen über festsitzenden Schmutz auf den Sitzen oder Automatten machen müssen. Sie werden auch mit verschiedenen Aufsätzen und Zubehör wie Bürsten und Fugendichtungen für zusätzliche Reinigungsmöglichkeiten geliefert. Wenn Kinder Ihr Auto oft benutzen und Sie eine höhere Saugleistung benötigen, können Sie sich für einen kabelgebundenen Autostaubsauger entscheiden, der eine höhere Saugstärke bietet.

5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Autostaubsauger kaufen

  1. Brauchen Sie einen Nass-/Trockensauger für Ihr Auto oder nur einen Trockensauger? Mit einem Nass-/Trockensauger können Sie sowohl nasse als auch trockene Verschmutzungen aufnehmen, aber die meisten Staubsauger sind nur für Letzteres zugelassen.
  2. Erlaubt Ihre Parkeinrichtung die Verwendung eines Staubsaugers mit Netzkabel, oder benötigen Sie einen tragbaren kabellosen Staubsauger? Kabellose Staubsauger mögen bequemer sein, aber sie müssen auch aufgeladen werden.
  3. Gewicht – selbst kleine Gewichtsunterschiede summieren sich nach langen Reinigungssitzungen im Kampf gegen Schmutz und Ablagerungen.
  4. Haben Sie ein Haustier, das in Ihrem Auto mitfährt? Wenn ja, hinterlassen sie wahrscheinlich Hautschuppen und Hundehaare, was sie zu einer Hauptquelle für Schmutz im Auto macht. Dann brauchen Sie den besten Autostaubsauger oder das Pet Turbo Tool dazu kaufen. 
  5. Saugkraft – je mehr Saugkraft ein Staubsauger hat, desto effektiver reinigt er, besonders auf Teppichböden. 

Stellen Sie sicher, dass Sie all diese Fragen beantworten, bevor Sie etwas kaufen, so dass Sie dann auswählen können, welcher Autostaubsauger der besten für Ihre spezifischen Bedürfnisse ist.

Stromquellen für Autostaubsauger

Autostaubsauger können über einen eingebauten Akku (kabellose Geräte), über einen 12-V-Zigarettenanzünder-Adapter oder über das Stromnetz (110 V oder 220 V) betrieben werden.

Kabellose Autostaubsauger

Kabellose Autostaubsauger können unabhängig von der Verfügbarkeit von Autos oder Netzstrom verwendet werden. Moderne kabellose Geräte werden mit leistungsstarken und leichten Lithium-Ionen-Akkus betrieben, während günstigere Modelle noch mit Nickel-Metallhydrid-Akkus (NiMH) arbeiten. Einige ältere Modelle verwenden sogar Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd), aber solche Geräte sollten aufgrund der Umweltbelastung durch die Akkus vermieden werden, wenn sie nicht richtig recycelt werden. Außerdem leiden NiCd-Akkus unter dem sogenannten “Memory-Effekt”, haben eine eher geringe Anzahl von Lade- und Entladezyklen, haben eine geringere Kapazität als moderne NiMH- und vor allem Lithium-Akkus usw.

Kurz gesagt, wenn Ihnen jemand einen kabellosen Staubsauger mit NiCd-Akkus anbietet, egal wie billig er ist, meiden Sie ihn.

Der Hauptnachteil der kabellosen Geräte ist die begrenzte Energiemenge, die in den eingebauten Akkus gespeichert wird. Ein größerer und besserer Akku erhöht das Gewicht und den Preis eines Staubsaugers, kann aber eine Laufzeit von 30-40 oder sogar mehr Minuten bei normaler Leistung/Standardsaugung ermöglichen.

Einige Geräte verfügen über einen sogenannten Burst- oder Boost-Saugmodus, bei dem Akku und Motor kurzzeitig bis an die Grenze belastet werden, die Saugleistung aber stark erhöht wird. Ein solcher Boost-Modus verkürzt die Betriebszeit um ein Vielfaches, aber die Saugleistung ist mit der von netzbetriebenen Geräten vergleichbar. Und ja, solche Geräte kosten ordentliches Geld.

Sehr oft werden kabellose Handgeräte für zu Hause auf längere Reisen mitgenommen und als Autostaubsauger verwendet, und umgekehrt werden kabellose Autostaubsauger als kabellose Geräte für zu Hause verwendet.

Einer der wichtigsten Punkte bei kabellosen Autostaubsaugern ist die Sicherheit der Batterien im Sommer und Winter.

Wenn der Staubsauger im Winter im Auto gelassen wird, können die niedrigen Temperaturen die Lebensdauer der Batterien verkürzen und ihre Kapazität verringern – was nicht gut ist.

Wenn das Auto jedoch im Sommer draußen steht, kann die Innentemperatur deutlich ansteigen, was die Akkus noch mehr schädigt. Und wenn der kabellose Autostaubsauger direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, kann seine Temperatur so stark ansteigen, dass die Batterien, wenn auch selten, in Flammen aufgehen können.

Wenn Sie also einen kabellosen Staubsauger haben, den Sie das ganze Jahr über im Auto lassen wollen, prüfen Sie, ob der Hersteller eine solche Praxis erlaubt. Wenn nicht, bewahren Sie einen solchen Staubsauger zu Hause bei Raumtemperatur auf und lassen Sie ihn nur während der Fahrt im Auto, wenn die Innentemperatur des Fahrzeugs durch die Klimaanlage geregelt wird.

Dank der kompakten Abmessungen, des fehlenden Stromkabels (daher “kabellose” Staubsauger) und der Verfügbarkeit verschiedener Reinigungswerkzeuge werden kabellose Autostaubsauger häufig für das Saugen von Autoinnenräumen verwendet, insbesondere für schwierige und schwer zugängliche Bereiche und Oberflächen.

12V-Autostaubsauger

Staubsauger, die mit einem 12-Volt-Zigarettenanzünder-Adapter betrieben werden, sind nicht durch die in der Bordbatterie gespeicherte Energie begrenzt, sondern ihr Hauptlimit ist der Schutzschalterstrom des Zigarettenanzünder-Adapters, der standardmäßig 10 Ampere beträgt und die Leistung solcher Staubsauger auf 100-120 Watt begrenzt. Dennoch erzeugen 100-120-Watt-Motoren eine Saugkraft, die stärker ist als die der meisten kabellosen Autostaubsauger.

Zigarettenanzünder-Adapter-Staubsauger ziehen Strom von der Autobatterie, und wenn sie bis an die Grenze belastet werden, entladen sie die Autobatterie im Durchschnitt um 1 Ah (Amperestunde) pro 6 (sechs) Minuten Betrieb.

Wenn Sie z.B. eine Stunde(!) lang Ihr Auto saugen, entladen Sie Ihre Autobatterie um 10 Ah – das ist kein Problem für eine voll geladene Start- und vor allem Zweifach-Autobatterie mit mindestens 60-70 Ah Kapazität.

Ein weiterer wichtiger Nachteil von 12V-Autosaugern ist die Länge des Netzkabels und des Zigarettenanzünder-Adapteranschlusses, der bei einigen billigeren Modellen sehr schnell heiß werden kann.

Um das ganze Auto saugen zu können, muss das Netzkabel mindestens 4,6 bis 4,9 m lang sein. Ein solches Netzkabel ermöglicht es dem Benutzer, den Kofferraum der größeren SUVs und Wohnwagen zu saugen, während er einen 12V-Autoanschluss verwendet, der sich normalerweise vor den Vordersitzen befindet.

Hinweis: Einige 12-V-Autosauger werden mit 110/220-V-Wechselstromadaptern geliefert, so dass solche Geräte auch zu Hause verwendet werden können.

Netzbetriebene 110/220V AC Autostaubsauger

Netzbetriebene Staubsauger können nur betrieben werden, wenn ein Stromanschluss vorhanden ist, aber sie haben die stärkste Saugkraft, oft die besten Reinigungsaufsätze für das Autodetailing und können ihre Arbeit auf verschiedenen Oberflächen gut erledigen.

Herkömmliche Stielstaubsauger sind für diese Aufgabe nicht sehr gut geeignet, aber Stielstaubsauger mit Schlauch sind hervorragend – mit der Hauptreinigungsdüse/dem Kopf kann man die Fußmatten viel besser saugen als mit anderen Staubsaugern (12V oder kabellos), während man mit einem flexiblen Reinigungsschlauch und verschiedenen Aufsätzen das ganze Auto gründlich reinigen kann, einschließlich der Autositze, aller möglichen Ritzen, Spalten und Kanten, der Luftauslässe, des Kofferraums usw.

Auch Kanistersauger eignen sich hervorragend als Autostaubsauger, wenn ein Stromanschluss vorhanden ist und der Staubsauger über geeignete Reinigungsaufsätze verfügt, die für eine gründliche Reinigung verschiedener Oberflächen nicht nur im Auto, sondern auch in der Wohnung vorgesehen sind.

Teppichwaschanlagen/Shampoo können zur tiefen und gründlichen Reinigung von Fußmatten verwendet werden (wenn die Fußmatten für eine solche Reinigung vorgesehen sind), während die Fußmatten nicht im Auto liegen, aber nach der Reinigung müssen die Fußmatten zuerst getrocknet und erst dann wieder ins Auto gelegt werden.

Teppichreiniger/-wascher sind für die Tiefenreinigung von Teppichtreppen, Polstern, kleineren Teppichen und Teppichböden vorgesehen und können für die Reinigung der Autositze und -matten verwendet werden.

Auch kabellose Teppichfleckenreiniger können sehr nützlich sein, um hartnäckige Flecken und Schmutz von Haustieren und Kindern zu entfernen – achten Sie nur darauf, dass Sie sie gemäß der Anleitung verwenden, insbesondere bei der Verwendung von Reinigungsmitteln und Reinigungsformeln.

Trockenautostaubsauger vs. Nass- und-Trocken-Autostaubsauger?

Trockensauger sind für trockene Verschmutzungen optimiert. Wenn feuchte oder nasse Verschmutzungen gereinigt werden, können sie beschädigt werden.

Nass-und-Trocken-Autostaubsauger können nasse Verschmutzungen reinigen und einige Modelle können sogar Flüssigkeiten direkt aufsaugen. Beachten Sie, dass auch solche Staubsauger Grenzen hinsichtlich der Flüssigkeitsmenge haben, die sie aufnehmen können, bevor sie den Schmutzbehälter entleeren müssen, oder sie können ebenfalls beschädigt werden.

Die meisten “Nass- und-Trocken”-Kleinwagensauger (kabellose oder 12-Volt-Zigarettenanzünder-Adapter-Sauger) müssen bei der Reinigung von Flüssigkeiten in einem bestimmten Winkel eingesetzt werden, um zu verhindern, dass die Flüssigkeiten in den Luftfilter und den Motor gelangen. Sie können aber Wasser, Schlamm, Kaffee, Saft, Limonaden usw. reinigen.

Sofern der Staubsauger nicht vom Hersteller als “Nass-und-Trocken-Autostaubsauger” gekennzeichnet ist, sollte er nur zum Aufsaugen von trockenem Schmutz verwendet werden.

Ist ein Nass-und-Trocken-Autostaubsauger das Richtige für mich?

Wie der Name schon sagt, erfüllt ein Nass-Trocken-Sauger einen doppelten Zweck: Er ermöglicht es Ihnen, nasse und trockene Teile Ihres Innenraums zu saugen. Ein Nass-Trocken-Sauger hat einen Eimer oder eine Auffangkammer, so dass nasse Materialien niemals durch elektrische oder mechanische Komponenten gelangen. Ein Nass-und-Trocken-Autostaubsauger ist ideal, wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie mit verschütteten Flüssigkeiten, nassen oder schlammigen Fußmatten und Teppichen zu tun haben.

Außerdem verfügen einige Nass-und-Trocken-Autostaubsauger über eine Gebläsefunktion, mit der Sie schnell Luft ausblasen können. Dies kann nützlich sein, um Staub oder andere Partikel aus dem Innenraum zu befördern.

Grundsätzlich ist ein Nass-Trocken-Sauger für das Aufsaugen von Flüssigkeiten ausgelegt, so dass er vor möglichen Kurzschlüssen geschützt ist. Ein typischer Trockensauger ist nicht für das Aufsaugen von Flüssigkeiten ausgelegt, daher ist es möglich, dass das, was Sie aufsaugen, in die elektrischen Komponenten eindringt und möglicherweise sogar einen Brand verursacht. Vermeiden Sie die Verwendung eines Autostaubsaugers auf nassen Oberflächen, wenn in der Beschreibung nicht ausdrücklich angegeben ist, dass er für Flüssigkeiten geeignet ist.

Wie Sie Ihren Autostaubsauger auswählen

Es gibt heute viele verschiedene Modelle des Autostaubsaugers, was die Auswahl des besten schwierig machen kann. Deshalb habe ich diesen Leitfaden erstellt; um Ihnen zu helfen, eine weise Entscheidung zu treffen. Sie wollen nicht mit einem Gerät enden, das Ihre Bedürfnisse beim Staubsaugen im Auto nicht erfüllt. Wie können Sie also sicherstellen, dass das Modell, das Sie kaufen, für Ihre Situation am besten geeignet ist?

Um diese Frage zu beantworten, schauen wir uns die Dinge an, auf die Sie achten sollten, einschließlich einer Auswahl von Autostaubsaugern, die ich für kaufenswert halte.

Größe und Gewicht des Autostaubsaugers

Bei der Auswahl der besten Autostaubsauger ist als Erstes das Gewicht zu beachten. Das Gewicht des Autostaubsaugers ist ein wichtiges Merkmal. Ein kleineres Modell ist leichter zu bedienen.  Je kleiner es jedoch ist, desto kleiner und weniger leistungsstark ist der Motor. Sie müssen also entscheiden, welcher der beiden Faktoren für Sie wichtiger ist. 

Außerdem kann ein kleinerer Autostaubsauger einfacher zu transportieren sein, da er kompakt ist, ein ergonomisches Design hat und leicht ist. Insgesamt sollten Sie auf die Motorleistung und die Saugkraft achten, und wenn diese für Sie in Ordnung sind, nehmen Sie ein komfortables kleines Modell.

Die meisten Handstaubsauger sind relativ leicht, vor allem die kabelgebundenen Modelle, da sie nicht über einen Lithium-Akku verfügen. Im Gegensatz zu diesen Handstaubsaugern sind die kabellosen Staubsauger unter Umständen etwas schwerer und damit auch etwas belastender in der Handhabung.

Tragbarkeit des Autostaubsaugers

Kabellose Staubsauger bieten im Vergleich zu den kabelgebundenen Modellen mehr Portabilität. Wenn Sie vorhaben, Ihren Staubsauger unterwegs zu benutzen, würde ich Ihnen raten, den akkubetriebenen Typ zu wählen. Sie wollen einen Staubsauger, der hinten in Ihr Auto oder Ihren Kofferraum passt und der leicht genug ist, um ihn herumzutragen. Eine gute Situation, die einen kabellosen Staubsauger erfordert, ist, wenn Ihr Fahrzeug gewerblich genutzt wird und Sie die Sitze zwischen dem Absetzen und Aufnehmen der Passagiere reinigen müssen.

Wenn Sie den Staubsauger weniger häufig benutzen werden, sollten Sie vielleicht den kabelgebundenen Typ in Betracht ziehen. Da sich im Auto wahrscheinlich schon viel Schmutz angesammelt hat, wenn Sie es reinigen, profitieren Sie von der höheren Saugleistung und der unbegrenzten Betriebszeit des kabelgebundenen Typs. Der kabelgebundene Staubsauger nimmt jedoch möglicherweise auch nach tagelangem Nicht-Saugen nicht viel Schmutz auf. In einem solchen Fall wäre ein kabelloser Handstaubsauger die perfekte Wahl.

Saugleistung des Autostaubsaugers

Die Saugleistung ist die Fähigkeit des Autostaubsaugers, mehr Staub in kürzerer Zeit aufzunehmen. Je höher die Saugleistung ist, desto größer ist die Reinigungsleistung des Staubsaugers. Sie kann zwischen 250W und 600W variieren. Wir empfehlen nicht weniger als 350W.

Die Saugleistung eines Staubsaugers hängt vor allem von der Stärke des Motors, der Stromquelle und der Gesamtkonstruktion des Staubsaugers ab. Ein Modell mit einem starken Motor saugt den Schmutz stärker auf, während ein akkubetriebenes Modell eine geringere Saugleistung hat.

Achten Sie beim Kauf Ihres Autostaubsaugers darauf, ob Sie ihn auch für andere Oberflächen als den Innenraum des Fahrzeugs verwenden müssen. Vielleicht möchten Sie einen Staubsauger, den Sie auch für die Reinigung des Garagenbodens verwenden können. In einem solchen Fall würde ich Ihnen raten, ein Modell oder einen Typ des Autostaubsaugers mit einer höheren Saugleistung zu wählen. Schnurgebundene Staubsauger reinigen stärker, und Sie sollten sie vielleicht in Betracht ziehen. Dies würde jedoch auf Kosten der Tragbarkeit gehen, erwarten Sie also nicht, dass der Staubsauger unterwegs von großem Nutzen ist.

Wenn Sie vorhaben, Ihren Autostaubsauger nur für den Innenraum des Autos zu verwenden, ist die Saugleistung vielleicht nicht so wichtig. Es wäre daher besser, wenn Sie den kabellosen Typ wählen. Dieser Staubsauger wird einen guten Job machen, und die Tragbarkeit, die er bietet, wird in vielen Situationen nützlich sein. Wählen Sie ein Modell mit einer längeren Akkulaufzeit. Die Mobilität eines kabellosen Staubsaugers ist wünschenswert, aber Sie wollen nicht, dass der Akku leer wird, während Sie Ihr Auto reinigen. Die Unterbrechungen, um den Staubsauger aufladen zu lassen, wären sowohl frustrierend als auch zeitraubend.

Normalerweise hängt die Saugleistung von der Motorleistung ab, aber das ist nicht immer der Fall. Es gibt Autostaubsauger-Modelle auf dem Markt, die eine geringere Motorleistung haben (d.h. weniger Strom verbrauchen), aber trotzdem eine gute Saugleistung bieten. Wenn Sie diese Kombination zu einem attraktiven Preis finden, greifen Sie zu. Wenn nicht, ist es sicherer, auf eine höhere Motorleistung zu setzen, die auch eine höhere Saugleistung bedeutet. 

Größe der Autos

Autos gibt es in verschiedenen Größen, was unterschiedliche Anforderungen an das Saugen bedeutet. Wenn Sie ein großes Familienauto haben, brauchen Sie einen Staubsauger, der schwerer ist. Das Auto hat wahrscheinlich mehr Sitze, oder Sie haben Kinder, die überall Kleckereien oder Krümel hinterlassen. In einer solchen Situation brauchen Sie vielleicht einen handgeführten und beutellosen Staubsauger, der all den Schmutz aufnehmen kann, bevor er geleert wird. Noch besser ist es, wenn Sie sich für einen kabelgebundenen Staubsauger entscheiden. Er würde zu Ihrem großen Familienauto passen, da er den Schmutz besser aufnimmt und seine Laufzeit unbegrenzt ist.

Wenn Ihr Auto ein Kleinwagen ist, wäre ein kabelloser Handstaubsauger geeignet. Das liegt daran, dass Sie nicht schwer saugen müssen und der Staubsauger Ihnen eine immense Mobilität und Benutzerfreundlichkeit bietet. Achten Sie nur darauf, ein Modell zu wählen, das eine ausreichend große Kapazität für den Akku hat.

Der Innenraum des Fahrzeugs

Der Innenraum Ihres Fahrzeugs bestimmt die Art des Staubsaugers, den Sie kaufen. Einige Situationen erfordern eine bestimmte Art von Staubsauger, während andere spezifische Staubsaugerwerkzeuge und -aufsätze benötigen. Ein Lederinterieur zum Beispiel ist empfindlicher und erfordert einen weichen Bürstenaufsatz. Sie brauchen auch keine hohe Saugleistung für diese Art von Innenraum. Der Schmutz befindet sich auf der Oberfläche und kann mit fast jedem Staubsauger problemlos gereinigt werden.

Stoffsitze hingegen erfordern einen Staubsauger mit starker Saugleistung, um den Staub zu entfernen, der sich wahrscheinlich tief in den Fasern befindet. Für bessere Ergebnisse sollten Sie sich für einen hochwertigen Staubsauger entscheiden. Sie verfügen über ein breiteres Spektrum an Aufsätzen, so dass sie jeden Autoinnenraum mühelos saugen können. Diese Staubsauger saugen den Schmutz von Teppichen, Matten und Stoffen besser auf als Einsteigermodelle.

Akkulaufzeit des Autostaubsaugers

Kabellose Autostaubsauger sind mit Akkus unterschiedlicher Kapazität und Laufzeit ausgestattet. Wie lange ein Akkusauger mit einer Akkuladung läuft, hängt vor allem von seiner Saugleistung ab. Eine höhere Saugleistung bedeutet einen Motor mit höherer Leistung, was wiederum bedeutet, dass der Akku schneller entladen wird.

Wählen Sie je nach Ihren Sauganforderungen ein Modell mit einer guten Akkulaufzeit. Dies ermöglicht eine unterbrechungsfreie Reinigung. Sie brauchen auch einen Akku, der länger läuft, wenn Sie ein großes Auto oder Kinder haben, die wahrscheinlich Schmutz auf den Sitzen hinterlassen. Ein solcher Akku garantiert Ihnen einen zuverlässigen Staubsauger, wenn Sie unterwegs sind. Wählen Sie ein Modell, das über ein Warnsystem für einen bald leer werdenden Akku verfügt. Wenn es sich um eine LED-Anzeige handelt, stellen Sie sicher, dass sie ausreichend sichtbar ist. 

Leistungsangabe des Autostaubsaugers

Die Leistungsstufe eines Autostaubsaugers ist ein Maß dafür, wie mehr oder weniger stark sein Motor ist. Sie kann daher als Maß für die Reinigungsleistung des Staubsaugers verwendet werden. Die Leistungsangabe beginnt bei 12 V, was eine Saugleistung angibt, die mit der eines Hausstaubsaugers vergleichbar ist. Ein 12-Volt-Autostaubsauger läuft auch mit einer voll aufgeladenen Batterie bis zu 30 Minuten lang, genug, um die meisten Reinigungsaufgaben im Auto zu erledigen. Wählen Sie ein Modell mit einer angemessenen Stromstärke, damit Sie nicht mit einem Gerät enden, das sich schwertut, Schmutz aufzusaugen, insbesondere von den Matten in Ihrem Auto.

Tankinhalt des Autostaubsaugers

Während des Staubsaugens wird der Schmutz, den der Staubsauger aufnimmt, in seinem Tank gespeichert. Es ist ratsam, dass Sie einen Staubsauger mit einem Tank wählen, der groß genug ist, um eine ununterbrochene Reinigung zu ermöglichen.  Die Tankkapazitäten variieren, was sich auch auf die Größe eines Staubsaugers auswirken kann. Wenn es Ihnen mehr um die Tragbarkeit des Staubsaugers geht, sollten Sie sich nicht für ein Modell entscheiden, das zu sperrig ist, weil es mit einem großen Schmutzbehälter ausgestattet ist. Alles über 600 Milliliter sollte in Ordnung sein. Halten Sie die beiden Aspekte im Gleichgewicht.

Weitere Faktoren, die Sie beim Kauf Ihres Autosaugers berücksichtigen sollten, sind, wie komfortabel und einfach er zu bedienen ist. Wählen Sie ein Modell, das unter ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt wurde. Ein solches Gerät wird Sie bei der Benutzung nicht ermüden. Das ist ein wesentliches Merkmal, vor allem, wenn Sie den Staubsauger über einen längeren Zeitraum hinweg benutzen müssen.

Wählen Sie außerdem ein Design, das eine gute Manövrierbarkeit ermöglicht. Sie möchten den Staubsauger nicht mühsam durch den Innenraum des Autos bewegen müssen, was zu Frustration führt. Sie sollten auch einen Staubsauger wählen, der eine anständige Garantie bietet. Meistens sagt die Länge der Garantie viel darüber aus, wie hochwertig der Staubsauger ist.

Aufsätze für Autostaubsauger

Während kompakte und leichte Staubsauger die meisten Oberflächen im Auto direkt erreichen und reinigen können, benötigt man für eine gründlichere Reinigung des Autoinnenraums mehrere Reinigungsaufsätze, z. B.:

  • Ein flexibler Reinigungsschlauch vergrößert die Reichweite des Anwenders und ermöglicht die Reinigung von schwierigen und schwer zugänglichen Stellen.
  • Die Fugendüse ist ein langes und schmales Reinigungswerkzeug, das für das Absaugen von Kanten, Spalten, Ritzen (daher der Name), Ecken und ähnlichen Bereichen gedacht ist. Einige Fugendüsen sind mit einem flexiblen Mittelteil ausgestattet, so dass sich das Werkzeug biegen und Bereiche reinigen kann, die mit starren Fugendüsen nicht erreichbar sind.
  • Die Staubbürste verfügt über Reihen sanfter Borsten, die den Oberflächenstaub und ähnlichen Schmutz aufwirbeln, der dann durch die starke Saugkraft aufgesaugt wird.
  • Das Pet Turbo Tool verfügt über eine kleine Bürstenrolle, die von einer Luftturbine angetrieben wird. Wenn sich die Bürstenrolle dreht, zieht sie tief eingebettete Haare, Flusen, Fasern und anderen ähnlichen Schmutz heraus, der dann durch die starke Saugkraft in das Gerät gesaugt wird. Das Pet Turbo Tool ist eines der beliebtesten Reinigungsgeräte vieler Haustierbesitzer, nicht nur zum Saugen von Autos, sondern auch zum Saugen von Haustierbetten, Sofas, Treppen und ähnlichen Oberflächen.
  • Das Upholstery Tool ist für das tiefe Saugen von empfindlichen Autositzen und Fußmatten gedacht, die mit dem Pet Turbo Tool nicht gesaugt werden können. Das Upholstery Tool ist nicht so gründlich wie das Pet Turbo Tool, aber da es keine beweglichen Teile hat, ist es sehr schonend zu den gereinigten Oberflächen und viel einfacher zu warten.

Die meisten Hersteller bieten ihre Staubsauger mit einem Satz von Reinigungswerkzeugen an, die für das Staubsaugen von Wohnungen und Autos geeignet sind, aber sie bieten auch spezielle Autoreinigungssets an, die für die detaillierte Reinigung von Autos gedacht sind.

Wenn Sie einen Staubsauger haben, der nicht über solche Reinigungswerkzeuge verfügt, gibt es viele Autoreinigungssets mit standardisierten Aufsätzen, die auf Ihren Staubsauger passen – man muss nur ein kompatibles Autoreinigungsset finden.

Was ist ein Werkstattstaubsauger?

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal von Werkstattsaugern gehört oder sie gesehen, die für den harten Einsatz gedacht sind. Sie können auch als Autostaubsauger verwendet werden, insbesondere für Fahrzeuge, die oft Schlamm oder Schmutz aufnehmen. Die meisten Werkstattsauger haben einen großen Behälter für Schmutz – und Flüssigkeit, wenn es sich um einen Nass-Trocken-Werkstattsauger handelt – sowie einen langen und robusten Schlauch. Sie sind außerdem vielseitig einsetzbar, da sie in der Regel über Räder verfügen, wodurch sie sehr mobil und leicht zu manövrieren sind.

Werkstattsauger sind in der Regel mit einem stärkeren Motor ausgestattet als Haushaltssauger und können viel größere Objekte aufnehmen. Für Autos gibt es jedoch auch kleinere Werkstattsauger, die leicht und kompakt sind. Sie sind eine gute Allround-Option, wenn Sie bereit sind, etwas mehr auszugeben und keinen handgeführten, ultrakompakten Staubsauger benötigen. Werkstattsauger sind sehr empfehlenswert, wenn Sie oft mit verschütteten Flüssigkeiten oder Lebensmitteln im Auto zu tun haben oder unter rauen Wetterbedingungen unterwegs sind.

Wie Sie Ihren Autostaubsauger pflegen

Die Investition in einen Autostaubsauger ist vielleicht nicht ganz billig, daher sollten Sie einige Maßnahmen ergreifen, um Ihren Staubsauger zu pflegen und sauber zu halten. Wenn Ihr Autostaubsauger über einen Filter verfügt, wechseln Sie diesen regelmäßig aus, bei häufigem Gebrauch auch öfter. Einige Filter können auch gewaschen werden, daher sollten Sie sich bei Ihrem Produkt erkundigen, ob dies eine Option ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Staubsaugerbehälter jedes Mal leeren, wenn Sie mit der Reinigung fertig sind, auch wenn es sich nur um eine kleine Menge an Ablagerungen oder Schmutz handelt. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Nass-Trocken-Sauger verwenden, da es generell keine gute Idee ist, etwas über einen längeren Zeitraum nass zu lassen.

Wenn Sie einen Aufsatz mit einer Bürste oder Rolle verwenden, sollten Sie diese regelmäßig reinigen. Mit der Zeit können sich bestimmte Gegenstände in der Bürste oder der Walze verfangen und verhindern, dass sie sich dreht und so effektiv arbeitet, wie sie sollte. Wenn Sie einen Staubsauger mit einem Schlauchaufsatz verwenden, stellen Sie sicher, dass sich nach jeder Reinigung nichts im Schlauch festsetzt, damit Sie bei der nächsten Verwendung des Staubsaugers nicht möglicherweise eine Verstopfung verursachen.

Wie Sie Ihr Auto saugen

Wenn Sie sich für einen passenden Autostaubsauger entschieden haben, wird es Zeit, mit der Reinigung zu beginnen. Das Staubsaugen eines Autos mag sich wie eine einfache Aufgabe anhören, aber hier sind einige Tipps, die sicherstellen, dass Sie die Arbeit richtig ausführen.

  1. Bevor Sie beginnen, öffnen Sie alle Türen des Fahrzeugs, damit Sie bequem an jeden Teil des Innenraums gelangen. Außerdem können Sie den Schlauch des Staubsaugers direkt durch den Innenraum ziehen, anstatt um das Auto herumzugehen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Müll und andere große Gegenstände vor dem Staubsaugen wegräumen. Dies erleichtert nicht nur das Saugen, sondern stellt auch sicher, dass der Staubsauger nicht versucht, große Teile aufzusaugen. Achten Sie auf scharfe Gegenstände oder lose Gegenstände wie Fäden oder Haare. Während Fäden oder Haare Ihren Staubsauger nicht verstopfen oder beschädigen sollten, könnten sie mit der Zeit eine angebrachte Bürste oder Rolle verschmutzen.
  3. Entfernen Sie alle Fußmatten und Kofferraumauskleidungen, wenn Sie auch Ihren Kofferraum saugen wollen. Seien Sie vorsichtig, da die meisten modernen Fahrzeuge Haken oder Ösen haben, mit denen die Fußmatte an ihrem Platz befestigt wird.
  4. Wenn Ihr Autostaubsauger mit einem Bürstenaufsatz ausgestattet ist, verwenden Sie diesen zum Saugen. Während das Saugen allein ausreicht, hilft ein Bürstenaufsatz dabei, Schmutz und Ablagerungen, die sich im Teppich Ihres Autos festgesetzt haben, zu entfernen.
  5. Saugen Sie die Fußböden Ihres Fahrzeugs gründlich und in mehreren Durchgängen, um sicherzustellen, dass der Teppich frei von Verschmutzungen ist. Wenn Sie die Vorderseite des Fahrzeugs saugen, schieben Sie den Fahrer- und Beifahrersitz so weit wie möglich nach hinten, damit Sie eine größere Fläche saugen können. Gehen Sie beim Saugen der Rückseite des Fahrzeugs in umgekehrter Weise vor.
  6. Wenn Sie Stoffsitze haben, sollten Sie mit dem Staubsauger auch über die Polsterung fahren. Stellen Sie die Vordersitze zurück, damit Sie zwischen Sitz und Sitzlehne gelangen können.
  7. Sie können mit dem Staubsauger auch über das Armaturenbrett fahren, um Staub und Schmutz aufzusaugen, aber achten Sie darauf, dass Sie es nicht zerkratzen. Wenn Ihr Armaturenbrett aus weichem Kunststoff besteht, können Sie stattdessen auch ein Mikrofasertuch verwenden.
  8. Schütteln Sie die zuvor entfernten Fußmatten zunächst aus, bevor Sie sie einzeln absaugen. Legen Sie jede Fußmatte nach dem Saugen wieder ordnungsgemäß ein.
  9. Vergessen Sie nicht, auch den Kofferraum zu saugen. Da dort oft große Gegenstände gelagert werden, sollten Sie ihn von Zeit zu Zeit pflegen.
  10. Nachdem Sie Ihr Auto gereinigt haben, sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um Ihren Staubsauger zu reinigen, indem Sie den Behälter leeren und sicherstellen, dass nichts im Schlauch oder in den Bürstenaufsätzen stecken bleibt.

Useful Video: Die besten Auto Staubsauger 2021 || TOP 5 Staubsauger fürs Auto – Testsieger im Vergleich

Einfaches Aufräumen des Fahrzeugs mit dem tragbaren Staubsauger

Die Reinigung des Autos ist immer wichtig. Wenn man sich mit einem angemessenen Gerät gewährleistet, vermeidet man die zusätzlichen Kosten und spart die Zeit. Man sollte einen effektiven Autostaubsauger wählen.

Zu den wichtigen Parametern der Wahl gehören die Saugleistung, Länge des Kabels, Anwesenheit von verschiedenen Aufsätzen sowie effektive Filter. Ein idealer Staubsauger eignet sich für nasse und trockene Reinigung.  

Zusammengefasst

Endlich sind wir am Ende dieses Testberichts angelangt! Sie haben verschiedene Autostaubsauger und ihre Vorteile gesehen. Also, lassen Sie uns zusammenfassen und die wichtigsten Punkte sehen.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Autostaubsauger sind, stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen – die beste Leistung, Zuverlässigkeit, Kraft und Haltbarkeit. Natürlich dürfen Sie die Tiefenreinigung und unerreichbare Bereiche nicht vergessen; wählen Sie daher die Staubsauger, die buchstäblich alles reinigen können!

Wenn Sie einen Autostaubsauger kaufen, werden Sie auf verschiedene Designs und Typen stoßen. Die Wahl des passenden Modells für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget kann schwierig sein. Sie können jedoch die Dinge immer eingrenzen, indem Sie umreißen, was Sie von dem Autostaubsauger, den Sie kaufen möchten, erwarten. 

Auf diese Weise wird Ihre Auswahl bestimmt effektiver sein. Die Modelle, die ich hier genannt habe, sind ein guter Anfang. Gehen Sie sie durch und treffen Sie Ihre Wahl. Sie stellen Staubsauger vor, die Sie für Ihre Bedürfnisse bei der Autoreinigung geeignet finden werden.


Hallo zusammen! Ich heiße Paul Meyer Automechaniker. In diesem Blog gebe ich Ratschläge zur Autopflege. Ich würde mich über Ihre Kommentare freuen.

Ähnliche Beiträge

Scheibenversiegelung Test 2021: Die besten 5 Scheibenversiegelungen im Vergleich

[pricingtable id='6409'] Wählen Sie die besten Scheibenversiegelungen[modalsurvey id="1986840580" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Scheibenversiegelungen [survey_answers id="1986840580" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1986840580" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1986840580" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1986840580" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1986840580"…

Drosselklappenreiniger Test 2021: Die besten 5 Drosselklappenreiniger im Vergleich

Die besten Drosselklappenreiniger im Vergleich

[pricingtable id='5124'] Wählen Sie die besten Drosselklappenreiniger [modalsurvey id="615259345" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Drosselklappenreiniger [survey_answers id="615259345" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="615259345" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="615259345" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="615259345" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Scheinwerfer-Polierset Test 2021: Die besten 5 Scheinwerfer-Poliersets im Vergleich

[pricingtable id='6422'] Wählen Sie die besten Scheinwerfer-Poliersets[modalsurvey id="1909712166" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Scheinwerfer-Poliersets [survey_answers id="1909712166" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1909712166" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1909712166" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1909712166" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1909712166"…

Kaltreiniger Test 2021: Die besten 5 Kaltreiniger im Vergleich

[pricingtable id='6240'] Wählen Sie die besten Kaltreiniger [modalsurvey id="1002910623" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Kaltreiniger [survey_answers id="1002910623" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1002910623" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1002910623" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1002910623" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.