Bremsflüssigkeit Test 2021: Die besten 5 Bremsflüssigkeiten im Vergleich
Bremsflüssigkeit Test 2021: Die besten 5 Bremsflüssigkeiten im Vergleich
5 / 3 Bewertung(en)
BOSCH
BOSCH 1987479107 Bremsflüssigkeit DOT4, 1000ml
1000ml
Trockensiedepunkt 230 °C.
Nasssiedepunkt 155 °C
ATE
ATE Bremsflüssigkeit SL DOT4, 1000 ml
1000 ml
DOT 4 Qualität
Gebindeart: Kanne
Liqui Moly
Liqui Moly P003357 3085 Bremsflüssigkeit DOT 4
500 ml
DOT 4 Qualität
Gebindeart: Kanne
Brembo
Brembo L05005 Bremsflüssigkeit Dot 5.1
500 ml
ERPB (C): max/=260° C
WERPB (°C): max/= 180°C
Castrol
Castrol Brake Fluid DOT 4 - 1L Flasche
1000 ml
DOT 4 Qualität
Schutz für Ihr Auto

Wählen Sie die besten Bremsflüssigkeiten

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Bremsflüssigkeiten

11 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

9.09% der Benutzer wählten Castrol, 0.00% Brembo, 0.00% Liqui Moly, 45.45% ATE und 45.45% BOSCH. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Die Bremsflüssigkeit ist eine wichtige Komponente des Bremssystems. Ihr Hauptziel besteht darin, um die Kraft vom Hauptbremszylinder auf die Radbremszylinder zu übertragen. Sie sorgt für das Anhalten des Autos, wenn man das Bremspedal drückt. Es ist klar, dass die Sicherheit des Fahrens von der Qualität dieser Wunderflüssigkeit abhängt.
Wenn die Bremsen arbeiten und das Auto anhält, tritt Reibung auf und die Flüssigkeit erwärmt sich. Wenn sie siedet, verliert sie ihre wichtige Eigenschaft – Inkompressibilität. In diesem Fall reagiert das Bremssystem nicht mehr auf das Pedaldrücken. Es wird sehr schwierig, das Auto anzuhalten.
Die im Überblick dargestellten Bremsflüssigkeiten werden von verschiedenen Marken hergestellt. Zur ihre Wahl benimmt jeder Autobesitzer sehr seriös. Die Hauptkriterien dafür sind Hygroskopizität, Abkühlungstemperatur und Aggressivität der Flüssigkeit.

Bosch Automotive: 1987479107 Bremsflüssigkeit DOT4, 1000ml

BOSCH 1987479107 Bremsflüssigkeit DOT4, 1000mlDiese Flüssigkeit wird bei allen hydraulischen Bremssystemen. Sie ist für moderne Fahrzeuge mit ESP und ABS empfohlen. Das Mischen ist mit der gleichen Art von Flüssigkeiten und auch mit DOT5.1 möglich.

Das DOT-4-Produkt gründet sich auf Glykol-Basis, die den Lack angreifen, aber keine Gummiprodukte jedoch beeinflussen. Sie sind weniger hygroskopisch als DOT-3-Produkte und siedet bei Temperatur 230 °C, wenn kein Wasser absorbiert hat. Der Nasssiedepunkt beträgt 155 °C.

Dieses Produkt ist universell. Es kann mit DOT-3 gemischt werden und ist für fast jedes Fahrzeug mit Scheibenbremsen geeignet. Aufgrund seiner hohen Viskosität arbeitet es gut für Systeme mit hohem Verschleiß.

Vorteile

  • für alle Fahrzeuge verwenden;
  • robuster Blechbehälter;
  • Trockensiedepunkt 230 °C;
  • andauernde Haltbarkeit;
  • sparsamer Verbrauch.

Nachteile

  • durchschnittlicher Viskositätsindex;
  • Plastikbehälter.

ATE Bremsflüssigkeit SL DOT4, 1000 ml

ATE Bremsflüssigkeit SL DOT4, 1000 mlWenn man dieses Produkt verwendet, dient es perfekt während eines Jahres. Man sollte nur eine 1L-Flasche dazu kaufen. ATE DOT-4 ist mit allen PKW-Bremsflüssigkeiten voll kompatibel.

Dieses Produkt hat gute Charakteristiken, da sie alle DOT-4-Normen erfüllt. Sie siedet bei Temperatur 240 °C und die Nasstemperatur beträgt 155 – 160 °C. Sie hat eine durchschnittliche Aggressivität, daher wirkt sie sich negativ auf die Emaille- und Gummidichtungen des Autos aus.

Das Produkt enthält Additive und Korrosionsinhibitoren zur Verbesserung der Bremsleistung. Es ist frostbeständig, da es Temperatur -40 °C widerstehen kann. Dabei hat diese Bremsflüssigkeit einen hohen Siedepunkt.

Unter den Nachteilen versteht man eine geringe Hygroskopizität. Deswegen geeignet sie sich für alte Autos nicht, weil sie sich negativ auf Gummiteile auswirkt.

Vorteile

  • effektive Wirkung;
  • für alle Jahreszeiten;
  • optimaler Siedepunkt;
  • DOT-4-Eigenshaften;
  • Korrosionsschutz.

Nachteile

  • Autofarbe-Lösung;
  • geringe Hygroskopizität.

Liqui Moly P003357 3085: Bremsflüssigkeit DOT 4

Liqui Moly P003357 3085 Bremsflüssigkeit DOT 4Das ist eine synthetische Bremsflüssigkeit. Sie enthält die Inhibitoren, die den Prozess der Korrosion und Versauerung von Metallflächen von hydraulischen Bremssystemen bei hohen Betriebstemperaturen verhindert. Dabei beseitigt sie die Sauerrückstände.

Die Bremsflüssigkeit Liqui Moly DOT 4 hat einen hohen Siedepunkt und enthält Komponenten, die die Bildung von „Wasserdampfsperren“ verhindern. Sie ist für den Einsatz in ABS-Bremssystemen optimal geeignet.

Das Produkt hat eine sehr hohe thermische Stabilität und kann mit hochwertigen synthetischen Bremsflüssigkeiten kombiniert werden. Es trägt zu einer guten Schmierung aller beweglichen Teile des Bremssystems bei.

Vorteile

  • Stabilität bei niedrigen Temperaturen;
  • Siedepunkt – > 230°C;
  • ausgezeichnete Viskosität- Eigenschaften;
  • Blechbehälter;
  • Schutz gegen Korrosion;
  • Rückstand-Erstarrungstemperatur <- 5 °C.

Nachteile

  • für Autofarbe toxisch;
  • unangenehmer Geruch.

Brembo L05005 Bremsflüssigkeit Dot 5.1

Brembo L05005 Bremsflüssigkeit Dot 5.1Der Behälter hat ein günstiges Format und enthält 500 ml Bremsflüssigkeit. Auf dem Behälter gibt es einen Gradmesser, der hilft die erwünschte Menge des Produkts zu berechnen.

Dieses Produkt hat einen hohen Siedepunkt, der für die extreme Bremsung oder für intensives Fahren mit konstanten Geschwindigkeitsschwankungen nützlich ist.

Bei schwierigen Wetterbedingungen gefriert die Flüssigkeit nicht und funktioniert perfekt. Diese Eigenschaft für Fahren im Winter obligatorisch.

Das Produkt kann man sowohl für neuen, als auch für alte Autos verwenden. Es schützt die Metallkomponenten gegen Korrosion effektiv.

Vorteile

  • hoher Siedepunkt;
  • andauernde Wirkung;
  • für alte und neue Autos;
  • für alle Saisons effektiv;
  • gegen Korrosion;
  • gegen Dampfblasenbildung;
  • hoher Viskositätswert.

Nachteile

  • Plastikflasche;
  • für Haut toxisch.

Castrol Brake Fluid DOT 4, 1L-Flasche

Castrol Brake Fluid DOT 4 - 1L FlascheMan kann diese Castrol-Bremsflüssigkeit DOT 4 in allen Bremssystemen verwenden. Besonders, wenn die Bremsen unter hohen Belastungen sind. Das Produkt enthält eine Mischung von Estern, Hochleistungsadditiven und Inhibitoren.

Es zeigt eine hervorragende Beständigkeit gegen extrem hohe Temperaturen und gewährleistet den Schutz des Bremssystems gegen Korrosion und Dampfsperre.

Der Autobesitzer darf dieses Produkt nach Bedarf mit anderen Flüssigkeiten, die den Spezifikationen FMVSS 116 DOT 3, DOT 4 und DOT 5.1 entsprechen. Allerdings ist es empfohlen, solche Mischungen zu vermeiden, um die echte Qualität und Funktionalität der dargestellten Bremsflüssigkeit zu sichern.

Vorteile

  • Schutz vor Korrosion;
  • gegen Dampfsperre;
  • effektive Wirkung;
  • keine Versauerung der Bremsdetails;
  • optimaler Siedepunkt;
  • für PKW, Fahrräder und Roller;
  • mit Schmierstoffen.

Nachteile

  • Plastikbehälter;
  • Handreizung möglich.

Wenn es um das Fahren Ihres Fahrzeugs geht, ist das Bremsen offensichtlich ein entscheidender Teil seiner Gesamt Funktionalität und seines Betriebs. Wenn Sie ein Fahrzeug besitzen, das nicht über ein gut funktionierendes Bremssystem verfügt, können Sie jedes Mal, wenn Sie sich hinter das Steuer setzen, in erhebliche Gefahr geraten. Während es viele funktionierende Komponenten in Auto Bremsanlagen gibt, ist eine der wichtigsten Komponenten, um sicherzustellen, dass Ihre Bremsanlage richtig funktioniert, die Bremsflüssigkeit.

Bremsflüssigkeit stellt im Wesentlichen das Medium zur Verfügung, durch das Ihr Auto in der Lage ist, reaktionsschnell und effektiv zu bremsen, wenn Sie in Bewegung sind. Sie können einen perfekten Satz Bremsen haben, aber ohne frische Bremsflüssigkeit wird Ihr Fahrzeug nicht in der Lage sein, die richtige Menge an Bremskraft zu entfalten. Deshalb ist es wirklich wichtig, dass Sie die richtige Art von Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug auswählen. Wenn Sie jedoch nicht wissen, worauf Sie bei der Auswahl der besten Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug achten müssen, kann der Prozess sehr schwierig sein.

Bei der Entscheidung, welche Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug am besten geeignet ist, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zu diesen Faktoren gehören Dinge wie die Marke und das Modell Ihres Fahrzeugs, sein Bremssystem, der Bremstyp und mehr. Bevor Sie eine endgültige Kaufentscheidung treffen, welche Bremsflüssigkeit die richtige für Ihr Auto oder Ihren LKW ist, müssen Sie einige Nachforschungen über die Arten von Bremsflüssigkeiten anstellen, die mit Ihrem Fahrzeug kompatibel sind, zusätzlich zu anderen Arten von wichtigen Informationen. Sie möchten sicherstellen, dass Sie die richtige Art von Bremsflüssigkeit kaufen, um jegliche Betriebsprobleme zu vermeiden, während Sie auf der Straße unterwegs sind.

Wenn Sie versuchen, die richtige Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug zu finden, aber kein Glück haben, sind Sie hier genau richtig. In diesem Leitfaden gehen wir auf die verschiedenen Arten von Bremsflüssigkeit ein und zeigen Ihnen, wie Sie die für Sie richtige auswählen können. Es gibt verschiedene Arten von Bremsflüssigkeiten auf dem Markt, und alle bieten einzigartige Vorteile, je nach Fahrzeugtyp, den Sie haben.

Was macht die Bremsflüssigkeit?

Die Bremsflüssigkeit spielt eine entscheidende Rolle beim Bremsvorgang und hilft bei der Übertragung der Bewegung und der Kraft, die entsteht, wenn Sie auf das Bremspedal treten. Beim Bremsen wird extreme Hitze erzeugt. Diese hohe Hitze kann dazu führen, dass sich Feuchtigkeit im Hydrauliksystem der Bremse niederschlägt.

Die Bremsflüssigkeit absorbiert diese Feuchtigkeit und verhindert, dass sie kocht und zu einem Ausfall der Bremse führt. Darüber hinaus dient die Bremsflüssigkeit als Schmiermittel für alle beweglichen Teile und verhindert Korrosion. Sie muss bei allen Temperaturen flüssig bleiben.

Bremsflüssigkeit hilft bei der Übertragung der Bewegung und der Kraft, die entsteht, wenn Sie das Bremspedal betätigen.

Das Nachfüllen von Bremsflüssigkeit ist normalerweise nicht Teil der routinemäßigen Fahrzeugwartung. Ein niedriger Bremsflüssigkeitsstand bedeutet in der Regel, dass Ihre Bremsbeläge abgenutzt sind und bald gewechselt werden müssen. Wenn Sie einen plötzlichen Abfall des Bremsflüssigkeitsstands bemerken, könnte dies auf ein Problem mit Ihrem Bremssystem hinweisen oder darauf, dass Sie einfach Ihre Bremsen wechseln müssen.  Lassen Sie Ihre Bremsen von einem Mechaniker überprüfen, wenn Sie sich unsicher sind.

Punkt Bremsflüssigkeit Typen

Es gibt vier Haupttypen von Bremsflüssigkeiten, die auf dem Markt erhältlich sind. Jede von ihnen ist so formuliert, dass sie bestimmte Vorteile für bestimmte Fahrzeugtypen und -modelle bietet. Sie alle bestehen aus unterschiedlichen chemischen Zusammensetzungen und Formeln, die Ihnen helfen können, die Qualität und Funktionalität Ihres Bremssystems einfach und bequem zu erhalten. Lesen Sie die Beschreibungen der einzelnen Bremsflüssigkeit Typen im Detail, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen, wenn es darum geht, welche Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug die beste ist.

DOT 3-Bremsflüssigkeit

DOT 3-Bremsflüssigkeit besteht aus einer Polyglykol-Substanz, die einen maximalen Nass-Siedepunkt von 140 Grad und einen Trocken-Siedepunkt von 205 Grad Celsius hat. DOT 3-Bremsflüssigkeit absorbiert jedes Jahr 2 % des gesamten Feuchtigkeits Volumens im Bremssystem Ihres Fahrzeugs, was die Lebensdauer Ihrer Bremsen insgesamt erheblich verlängern kann.

DOT 3-Bremsflüssigkeit wird üblicherweise in normalen Fahrzeugen verwendet, die keine speziellen Bremsen oder Bremsmechanismen verwenden, die eine feiner abgestimmte Bremsflüssigkeit erfordern. DOT 3-Bremsflüssigkeit hat einen sehr hohen Korrosions Wert und ist sogar dafür bekannt, dass sie den Lack Ihres Fahrzeugs abnutzt, wenn sie vor dem Einspritzen in Ihr Bremssystem verdünnt wird. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre DOT 3-Bremsflüssigkeit mit DOT 5.1 oder DOT 4-Bremsflüssigkeit mischen, bevor Sie sie in Ihr Fahrzeug einfüllen, um die Leistung und Langlebigkeit zu maximieren.

DOT 4-Bremsflüssigkeit

DOT 4-Bremsflüssigkeit wird ebenfalls aus Polyglykol hergestellt, hat jedoch einen Nasssiedepunkt von 155 Grad und einen Trockensiedepunkt von 230 Grad Celsius. DOT 4-Bremsflüssigkeit nimmt ebenfalls Feuchtigkeit mit einer Rate von 2 % des Gesamtvolumens Ihres Fahrzeugs auf. Durch den Unterschied in den Siedepunkten ist DOT 4-Bremsflüssigkeit jedoch besser für Fahrzeuge mit größeren Abmessungen und höherer Leistung geeignet. DOT 4-Bremsflüssigkeit ist außerdem sehr korrosiv und beschädigt den Lack Ihres Fahrzeugs. Mischen Sie sie daher mit DOT 5.1 oder DOT 3-Bremsflüssigkeit, bevor Sie sie in Ihr Fahrzeug füllen.

DOT 5-Bremsflüssigkeit

DOT 5-Bremsflüssigkeit ist vollständig synthetisiert, wobei Silikon und andere synthetische Materialien verwendet werden. Dadurch hat sie einen Siedepunkt von 180 Grad und einen Trockensiedepunkt von 260 Grad Celsius. DOT 5-Bremsflüssigkeit nimmt Feuchtigkeit nicht sehr gut auf, was dazu führen kann, dass sie sehr korrosiv für Ihre Bremsleitung ist. Sie sollten DOT 5-Bremsflüssigkeit NIEMALS mit einer anderen Art von Bremsflüssigkeit mischen, da dies zu sehr ernsten Betriebs Problemen führen kann. DOT 5-Bremsflüssigkeit wird typischerweise in Fahrzeugen mit Antiblockiersystem verwendet, daher verwenden viele Sportwagen und andere Hochleistungsfahrzeuge DOT 5-Bremsflüssigkeit.

DOT 5.1

DOT 5.1-Bremsflüssigkeit ist chemisch aus Polyglykol formuliert und hat einen Siedepunkt von 180 Grad und einen Trockensiedepunkt von 260 Grad Celsius. DOT 5.1-Bremsflüssigkeit absorbiert auch Feuchtigkeit mit einer Rate von 2 % des Gesamtvolumens und wird häufig in Fahrzeugen mit ABS-Bremssystemen oder Rennfahrzeugen verwendet. Sie sollten DOT 5.1-Bremsflüssigkeit entweder mit DOT 3 oder DOT 4-Bremsflüssigkeit mischen, um die Korrosionswirkung auf den Lack Ihres Fahrzeugs zu verringern.

Wofür steht DOT?

DOT steht für Department of Transportation (Verkehrsministerium). Das DOT hat Vorschriften bezüglich der Spezifikationen für Bremsflüssigkeit erlassen. Damit soll eine einheitliche Produktqualität für die Sicherheit aller gewährleistet werden.

Fakten zur Bremsflüssigkeit

Verwenden Sie niemals DOT 5 Flüssigkeit in einem Fahrzeug, das DOT 3 oder DOT 4 verwendet.

Sie können DOT 4 in einem Fahrzeug verwenden, das DOT 3 verwendet, aber NICHT umgekehrt.

Ersetzen Sie niemals eine andere Flüssigkeit durch Bremsflüssigkeit.

Verschütten Sie keine Bremsflüssigkeit – sie beschädigt lackierte Oberflächen und Lacke.

Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie mit Bremsflüssigkeit in Berührung gekommen sind.

DOT 5 mischt sich nicht gut mit Glykol Flüssigkeiten in Autos mit ABS-Bremsen.

Welche Bremsflüssigkeit ist zu verwenden?

Der beste Weg, um herauszufinden, welche Art von Bremsflüssigkeit Ihr Auto benötigt, ist, in der Betriebsanleitung nachzusehen. Sie können auch den Deckel des Hauptbremszylinders überprüfen, um den Typ der in Ihrem Fahrzeug verwendeten Bremsflüssigkeit zu ermitteln.

Faktoren, die Sie bei der Wahl der Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug berücksichtigen sollten

Wechsel der Bremsflüssigkeit

Es gibt viele Faktoren, die Sie beim Kauf von Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug berücksichtigen müssen. Bremsflüssigkeiten werden für eine Vielzahl von unterschiedlichen Gründen für die Bremsleistung und Handhabung formuliert. Bevor Sie sich für eine endgültige Bremsflüssigkeit entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich darüber im Klaren sind, welche Vorteile die von Ihnen gewählte Bremsflüssigkeit bieten soll und wie sie sich auf die Leistung Ihres Fahrzeugs auswirken wird.

Diese verschiedenen Faktoren und Bedingungen werden eine sehr wichtige Rolle dabei spielen, wie gut Ihr Fahrzeug die Bremsflüssigkeit annimmt, für die Sie sich entscheiden. Im folgenden Abschnitt gehen wir auf die wichtigsten Aspekte ein, die Sie bei der Auswahl der richtigen Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug beachten müssen. Lesen Sie den Abschnitt sorgfältig durch und achten Sie auf alle aufgeführten Informationen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen ausgewählte Bremsflüssigkeit mit Ihrem Fahrzeug kompatibel ist.

Beabsichtigte Vorteile

Alle Bremsflüssigkeiten werden im Hinblick auf einen bestimmten Leistungsvorteil entwickelt, sei es, um die Lebensdauer von Fahrzeugen mit hoher Kilometerleistung zu verlängern oder die Brems Traktion auf der Straße zu erhöhen. In der Regel stehen diese Leistungsvorteile in direktem Zusammenhang mit dem Fahrzeugtyp, den Sie besitzen.

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Bremsflüssigkeit Typen wirken sich auf ihre Fähigkeit aus, mit Temperatur und Hitze umzugehen, daher ist es wichtig, dass Sie die Formel Ihrer Bremsflüssigkeit berücksichtigen, bevor Sie eine endgültige Kaufentscheidung treffen. Nicht alle Bremsflüssigkeiten werden für normale Fahrzeuge hergestellt, einige sind speziell für den Einsatz in Rennfahrzeugen formuliert, so dass Sie auf Informationen wie diese achten müssen, bevor Sie irgendeine Art von Bremsflüssigkeit in Ihr Fahrzeug geben.

Chemische Beschaffenheit

Die chemische Zusammensetzung der Bremsflüssigkeit, die Sie wählen, spielt eine große Rolle für die Gesamtleistung und die Fähigkeit, Ihr Haupt Bremssystem zu unterstützen. Ohne Bremsflüssigkeit in Ihrem Fahrzeug sind Sie nicht in der Lage, die richtige Bremsleistung zu erbringen. Sie können ein voll funktionsfähiges Bremssystem ohne Bremsflüssigkeit haben und Sie werden nicht in der Lage sein zu stoppen, so einfach ist das. Im Folgenden gehen wir näher auf die am häufigsten verwendeten Chemikalien in der Bremsflüssigkeit Option ein, die auf dem Markt sind.

  • Schmiermittel – Schmiermittel machen etwa 5-30% der Gesamtzusammensetzung jeder beliebigen Bremsflüssigkeit aus. Schmiermittel dienen dem Zweck, die Menge an roher Reibung zu reduzieren, die Ihre Bremsen bei Aktivierung erfahren. Schmiermittel reduzieren auch den Widerstand, den Ihre Bremsen während der Betätigung erfahren, daher ist es wichtig, dass Sie den Schmiermittel Gehalt der von Ihnen gewählten Bremsflüssigkeit überprüfen. Die beste Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug bietet die größte Fluidität in Bezug auf die Menge an Kraft, die benötigt wird, um Ihr Bremssystem zu betätigen. Bremsflüssigkeits-Schmiermittel werden normalerweise durch einen Reaktionsprozess zwischen Aklylenoxiden und Diolen oder Wasser hergestellt.
  • Polyglykol- Polyglykol macht etwa 60-90% des Gesamt Materials in der Bremsflüssigkeit aus, Polyglykol ist die Hauptsubstanz, die es der Bremsflüssigkeit ermöglicht, Ihr Auto beim Bremsvorgang zu unterstützen. Polyglykol enthält Elemente von Ether, die helfen, die löslichen Eigenschaften der Bremsflüssigkeit zu erhöhen, die Sie entscheiden. Dies ermöglicht es Ihrer Bremsflüssigkeit, über verschiedene Jahreszeiten und Bedingungen hinweg ohne Probleme wirksam zu bleiben.
  • Additive – Additive machen nur etwa 2-3% der gesamten chemischen Zusammensetzung der Bremsflüssigkeit aus und enthalten hauptsächlich Korrosionsinhibitoren und Antioxidantien. Diese Substanzen tragen dazu bei, die Geschwindigkeit des oxidativen Zerfalls der in Ihrer Bremsflüssigkeit enthaltenen Polyglykole zu verringern. Additive helfen auch, den sauren Verfall Ihres Bremssystems zu verhindern. Additive helfen sogar, die Gefahr von Kaugummi in Ihrer Bremsflüssigkeit zu beseitigen, so dass Sie während der Fahrt sicher sein können.

Siedepunkte der von Ihnen gewählten Bremsflüssigkeit

Jede auf dem Markt erhältliche Bremsflüssigkeit hat einen maximalen Nasssiedepunkt und einen Trockensiedepunkt, die im Wesentlichen bestimmen, wie gut Ihre Bremsflüssigkeit über längere Zeiträume hinweg hält. Wenn Sie ein Mensch sind, der seine Bremsflüssigkeit regelmäßig wechselt, sollten Sie sich eher um den Trockensiedepunkt Ihrer Bremsflüssigkeit kümmern, als um den Siedepunkt.

Bremsflüssigkeiten mit hohen Trockensiedepunkten sind optimal für Rennwagen und andere Hochleistungsfahrzeuge. Bremsflüssigkeiten mit hohen Nasssiedepunkten sind ideal für normale Fahrzeugbesitzer, die so viel wie möglich aus ihrer Bremsflüssigkeit herausholen wollen. Es ist wichtig, den Siedepunkt der von Ihnen gewählten Bremsflüssigkeit vor dem Kauf zu kennen, damit Sie sicherstellen können, dass die Bremsen Ihres Fahrzeugs die Bremskraft erhalten, die Sie sich wünschen und die Sie verdienen.

Wasseraufnahmefähigkeit

Gummi ist ein häufig verwendetes Material bei der Herstellung von Fahrzeug Bremssystemen und ist das Hauptmaterial, das bei der Konstruktion der Schläuche verwendet wird, die Ihre Bremsflüssigkeit durch die notwendigen Stellen leiten, um die Bremskraft zu erzeugen. Gummi ist außerdem ein sehr poröses Material, was bedeutet, dass es sehr kleine Löcher hat, in die Flüssigkeiten eindringen und das Material selbst infiltrieren können, was mit der Zeit zu ernsteren Problemen führen kann, wenn es nicht überwacht wird.

Aufgrund der unterschiedlichen Siedepunkte verwandelt sich Ihre Bremsflüssigkeit sofort in Dampf, sobald sie mit hohen Temperaturen in Berührung kommt. Diese chemische Reaktion kann im Laufe der Zeit zu starker Rostbildung und Korrosion führen. Der beste Weg, um Schäden an Ihrem Bremssystem zu vermeiden, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie eine Bremsflüssigkeit kaufen, die eine hohe Wasser Absorptionsrate hat, um die Qualität Ihres Bremssystems über längere Zeiträume zu erhalten.

Kosten-Nutzen-Verhältnis

Beim Kauf von Bremsflüssigkeit ist es wichtig, den Preis der Bremsflüssigkeit im Vergleich zur tatsächlichen Größe oder Flüssigkeitsmenge zu berücksichtigen. Der Versuch, Ihre Bremsflüssigkeit mit einer unzureichenden Menge an neuer Flüssigkeit zu ersetzen, kann Ihre Bremsen möglicherweise noch weiter beschädigen, deshalb ist es so wichtig, sicherzustellen, dass Sie genügend Bremsflüssigkeit kaufen, um Ihr gesamtes System zu unterstützen. Achten Sie auf das maximale Fassungsvermögen Ihrer Bremsleitung, bevor Sie eine endgültige Entscheidung über die zu kaufende Bremsflüssigkeit treffen, damit Sie sicherstellen können, dass Sie genug Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug bekommen.

Wie man Bremsflüssigkeit nachfüllt?

  1. Prüfen der Bremsflüssigkeit – Nahaufnahme
  2. Bestimmen Sie den Standort des Bremsflüssigkeitsbehälters
  3. Schauen Sie in den Behälter, um den aktuellen Flüssigkeitsstand zu ermitteln. Wenn er an der “Voll”-Marke liegt, schließen Sie den Behälter und vermerken Sie das Datum der Inspektion in Ihrem Wartungsprotokoll.
  4. Wenn der Flüssigkeitsstand unter der “add”-Linie liegt, lassen Sie Ihre Scheibenbremsen überprüfen. Wenn Scheibenbremsen verschleißen, wird die Flüssigkeit in die Bremssättel verdrängt. Die meisten Bremsflüssigkeitsbehälter sind so ausgelegt, dass Sie die Flüssigkeit nicht nachfüllen müssen. Wenn die Flüssigkeit dunkel aussieht, lassen Sie einen Mechaniker die Flüssigkeit testen und überprüfen.

Wie oft sollten Sie Ihre Bremsflüssigkeit wechseln?

Ähnlich wie Ihr Motoröl Behälter und Ihre Scheibenwaschflüssigkeit muss auch Ihre Bremsflüssigkeit in regelmäßigen Abständen überprüft und gewechselt werden. Sie können Ihren Bremsflüssigkeitsbehälter überprüfen, indem Sie einfach die Motorhaube Ihres Fahrzeugs öffnen und nach dem Riegel suchen, auf dem “Bremsflüssigkeit” oder “Bremsflüssigkeitsbehälter” steht. Bremsflüssigkeit unterscheidet sich von Motoröl, da Sie nicht einfach anhand der Farbe erkennen können, wann sie gewechselt werden muss.

Bremsflüssigkeit ist besonders anfällig für einen Prozess, der als hygroskopisch bekannt ist, wodurch sich ihre Fähigkeit, Wasser aufzunehmen, im Laufe der Zeit grundsätzlich verringert. Wasser ist eines der schädlichsten Elemente, das die Leistung Ihres Bremssystems mit der Zeit beeinträchtigt. Ohne eine professionelle Analyse können Sie am besten herausfinden, wie oft Ihre Bremsflüssigkeit gewechselt werden sollte, indem Sie die Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs lesen. Die meisten Fahrzeughersteller geben die Häufigkeit des Wechsels und Ersetzens der Bremsflüssigkeit in Abhängigkeit vom Kilometerstand oder nach einem bestimmten, von ihnen festgelegten Wartungsplan an.

Wechseln der Bremsflüssigkeit

Obwohl der genaue Vorgang, der zum Wechseln Ihrer Bremsflüssigkeit erforderlich ist, von Fahrzeug zu Fahrzeug variiert, erfordern sie alle einen ziemlich einfachen Prozess. Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie beim Ersetzen oder Wechseln Ihrer Bremsflüssigkeit denken sollten, ist, dass nur DOT 4, DOT 3 und DOT 5.1 Bremsflüssigkeit miteinander kompatibel sind. DOT 5 Bremsflüssigkeit sollte beim Austausch Ihrer Bremsflüssigkeit NUR als Einzel Flüssigkeits Einsatz verwendet werden.

Mischen Sie keine DOT 5-Bremsflüssigkeit mit anderen Arten von Bremsflüssigkeit, es sei denn, Sie wollen eine sehr hohe Reparaturrechnung für Ihr Fahrzeug bezahlen. Der gesamte Prozess ist sehr einfach, alles was Sie tun müssen, ist die aktuelle Bremsflüssigkeit aus Ihren Bremsleitungen zu entfernen und dann den Behälter mit Ihrer neuen Bremsflüssigkeit aufzufüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Füllstandsanzeige in Ihrem Bremsflüssigkeitsbehälter überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie genug in Ihr Bremssystem geben, um eine ziemlich lange Zeit zu halten. Wenn Sie sich beim Wechseln Ihrer Bremsflüssigkeit nicht wohl fühlen, können Sie jederzeit die Hilfe eines professionellen Mechanikers in Anspruch nehmen, da der Wechsel der Bremsflüssigkeit im Allgemeinen nicht so teuer ist.

Wann arbeitet die Bremsflüssigkeit korrekt?

Die meisten Bremsflüssigkeiten können nach Leistungseigenschafften, DOT-Klassifizierung und bestimmten Herstellern sowie Marken kategorisiert und gewählt werden. Wie man schon gesagt hat, gibt es einige obligatorische Parameter, die die Bremsflüssigkeiten aller Marken haben müssen.
Ein hoher Siedepunkt und andauernde Wirkung sind die wesentlichen Wahlkriterien. Die Bremsflüssigkeit sollte gegen Korrosion und Versauerung der Metalldetails dienen. Dabei sollte sie sich beim andauernden Benutzen nicht so schnell erwärmen, um eine wichtige Bremsfunktionalität nicht zu verlieren.
In der Regel sollte der Fahrer einmal pro Jahr die Bremsflüssigkeit wechseln. Erwähnenswert ist, dass die Produkte mit niedriger Qualität oder mit dem niedrigen Siedepunkt weniger als ein Jahr dienen können.

FAQs über Bremsflüssigkeit

Was passiert, wenn die Bremsflüssigkeit niedrig ist?

Wenn Sie einen plötzlichen Abfall der Bremsflüssigkeit bemerken oder die ABS-Leuchte aufleuchtet, könnte dies bedeuten, dass irgendwo ein Leck vorhanden ist oder die Bremsbeläge abgenutzt sind.

Können Sie einfach Bremsflüssigkeit in Ihr Auto einfüllen?

Ja, Sie können Bremsflüssigkeit in Ihr Auto einfüllen, wenn der Füllstand der Flüssigkeit unter der Mindestanlage liegt. In diesem Fall müssen Sie den Deckel abnehmen und Flüssigkeit einfüllen, bis sie die Maximallinie erreicht.

Kann man verschiedene Arten von Bremsflüssigkeit mischen?

Ja und nein. Es gibt einige mögliche Kombinationen, die Sie mit Bremsflüssigkeit machen können und einige, die Sie auf keinen Fall machen sollten. Hier folgt die Liste aller kompatiblen Öle untereinander:

  • DOT 3 kann mit DOT 3, DOT 4 und DOT 5 gemischt werden.1
  • DOT 4 ist mischbar mit DOT 3, DOT 4 und DOT 5.1
  • DOT 5 ist nur mischbar mit DOT 5
  • DOT 5.1 ist mischbar mit DOT 3, DOT 4 und DOT 5.1

Fazit

Nun, da Sie alles wissen, was Sie über Bremsflüssigkeit Typen wissen müssen und wie Sie die richtige Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug auswählen, können Sie Ihre Bremsflüssigkeit im Handumdrehen sicher austauschen oder nachfüllen. Solange Sie alle Informationen in diesem Artikel verwenden, werden Sie in der Lage sein, die Leistung des Bremssystems Ihres Fahrzeugs ohne Probleme zu erhalten. Es gibt so viele Optionen auf dem Markt, beschränken Sie sich also nicht nur auf unsere Empfehlungen.

Bei der Entscheidung, welche Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug am besten geeignet ist, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zu diesen Faktoren gehören Dinge wie die Marke und das Modell Ihres Fahrzeugs, sein Bremssystem, der Bremstyp und mehr. Bevor Sie eine endgültige Kaufentscheidung treffen, welche Bremsflüssigkeit die richtige für Ihr Auto oder Ihren LKW ist, müssen Sie einige Nachforschungen über die Arten von Bremsflüssigkeiten anstellen, die mit Ihrem Fahrzeug kompatibel sind, zusätzlich zu anderen Arten von wichtigen Informationen.


Hallo zusammen! Ich heiße Paul Meyer Automechaniker. In diesem Blog gebe ich Ratschläge zur Autopflege. Ich würde mich über Ihre Kommentare freuen.

Ähnliche Beiträge

Polsterreiniger Test 2021: Die besten 5 Polsterreiniger im Vergleich

Die besten Polsterreiniger im Vergleich

[pricingtable id='5190'] Wählen Sie die besten Polsterreiniger [modalsurvey id="573792873" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Polsterreiniger [survey_answers id="573792873" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="573792873" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="573792873" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="573792873" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Akku-Poliermaschine Test 2021: Die besten 5 Akku-Poliermaschinen im Vergleich

Die besten Akku-Poliermaschinen im Vergleich

[pricingtable id='4827'] Wählen Sie die besten Akku-Poliermaschinen [modalsurvey id="1372782167" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Akku-Poliermaschinen [survey_answers id="1372782167" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1372782167" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1372782167" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1372782167" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Auto-Abdeckplane Test 2021: Die besten 5 Auto-Abdeckplanen im Vergleich

[pricingtable id='5923'] Wählen Sie die besten Auto-Abdeckplanen[modalsurvey id="1699956338" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Auto-Abdeckplanen [survey_answers id="1699956338" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1699956338" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1699956338" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1699956338" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="1699956338"…

Kettenspray Test 2021: Die besten 5 Kettensprays im Vergleich

[pricingtable id='6252'] Wählen Sie die besten Kettensprays [modalsurvey id="1121828233" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Kettensprays [survey_answers id="1121828233" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1121828233" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1121828233" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1121828233" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.